Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.08.2019

Werbung
Werbung

Stadtbücherei Hofheim schenkt allen Schulanfängern einen Leseausweis

von Adolf Albus

(14.08.2019) Die Stadtbücherei Hofheim möchte den Spaß am Lesenlernen unterstützen und bietet eine Leseförder-Aktion zum Schulstart an. Sie wird in diesem Jahr erstmals allen Erstklässlern zum Schulanfang einen Leseausweis schenken, mit dem sie ein Jahr lang kostenfrei Medien ausleihen und so das breite Angebot der Stadtbücherei kennenlernen können.

„Der Beginn der Schulzeit genießt eine hohe emotionale und positive Aufmerksamkeit in jeder Familie“, weiß Estrella Dey, die gemeinsam mit Kollegin Juliane Wagner für den Kinder- und Jugendbereich zuständig ist. Sie erklärt weiter: „Spätestens zu diesem Zeitpunkt sollten alle Kinder für Bücher und Geschichten begeistert werden, um ihre Lesekompetenz von Anfang an zu stärken.“

Die Stadtbücherei Hofheim sieht in der außerschulischen Leseförderung eine ihrer wichtigsten Aufgaben und möchte allen Kindern den Zugang zu ihrem Angebot ermöglichen. Dabei soll der kostenlose Leseausweis helfen.

In der Stadtbücherei in der Elisabethenstraße wartet eine große Auswahl an Büchern für Erstleser, die Kinder und Eltern dabei unterstützen können, das Lesen mit Spaß und viel Abwechslung zu üben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Gutschein-Idee in diesem Jahr umsetzen können“, sagt Bücherei-Leiterin Nicole Dietzel und freut sich schon darauf, möglichst viele Erstklässler in der Stadtbücherei willkommen zu heißen.

Die Klassen-Lehrer und -Lehrerinnen der diesjährigen Schulanfänger erhalten zu Beginn des neuen Schuljahres Gutscheine für alle Erstklässler. Die Kinder kommen mit ihren Eltern in die Stadtbücherei, erhalten dort ihren eigenen Leseausweis und können direkt ihre ausgewählten Bücher mitnehmen.