Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.08.2018

Werbung
Werbung

Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles - im Bürgerhaus Sprendlingen

Live-Hörspiel entführt ins Moor

von: Adolf Albus

(13.02.2018) Ein Live-Hörspiel-Krimi von Wolfgang Vater und Klaus Krückemeyer, inszeniert nach dem gleichnamigen Kriminalstück von Sir Arthur Conan Doyle, lockt am Dienstag (13. März 2018, ins Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50.

An diesem Abend präsentiert das hr2-RadioLiveTheater aus Frankfurt in Dreieich den schaurig-spannenden Klassiker „Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles“. Der Vorhang öffnet sich zur Primetime um 20 Uhr.

Sein Name ist Holmes, Sherlock Holmes. Nachdem die Krimis von Sir Arthur Conan Doyle weltweit Millionenauflagen erreichten, hat der Meisterdetektiv längst auch in Kino und im Fernsehen Karriere gemacht – sei es in den Filmen mit Robert Downey jr. oder in den TV-Serien „Sherlock“ und „Elementary“. Jetzt gibt es den wohl berühmteste Fall der wohl berühmtesten Spürnase auch als Live-Hörspiel.

Im Fokus steht eine ausgesprochen hässliche Angelegenheit: der Tod von Sir Charles Baskerville. Ist im Nachgang auch das Leben seines Erben Sir Henry bedroht? Lastet ein Fluch auf den Baskervilles? Was hat es mit dem nächtlichen Heulen eines unheimlichen Hundes in Dartmoor auf sich? Holmes und sein Assistent Dr. Watson haben es mit einer besonderen Herausforderung zu tun – fulminant inszeniert vom Ensemble des hr2-RadioLiveTheaters, das einen akustischen Klangteppich der spannend-unterhaltsamen Art im Bürgerhaus ausbreitet. Ohne Zweifel ein Muss für alle Krimifans und Kassettenkinder.

Eintrittskarten zu Preisen von 18 bis 22 Euro gibt es ebenso wie nähere Informationen beim Ticket Service Dreieich, Fichtestraße 50, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf der Internetseite www.buergerhaeuser-dreieich.de.