Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.05.2018

Werbung
Werbung

Nieder Weihnachtsmarkt am 9. Dezember am Neumarkt/Eisenbahnersiedlung

von: Ilse Romahn

(04.12.2017) Der Vereinsring Nied lädt zum Besuch seines Weihnachtsmarkt am Samstag, 9. Dezember, herzlich ein. Von 15.00 bis 21.00 Uhr präsentieren sich Nieder Vereine am Neumarkt/Eisenbahnersiedlung.

Es weihnachtet nicht nur rund um den Römer, sondern auch in den Stadtteilen, in denen Weihnachtsmärkte zum Besuch locken. Der Nieder Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr wieder am Neumarkt/Eisenbahnersiedlung statt. Vereinsmitglieder werden wieder ein weihnachtliche Budenstadt errichten, die zum Schauen und Staunen lockt. Für Speis`und Trank wird auf weihnachtliche Art bestens gesorgt mit Kuchen und Plätzchen sowie Grillspezialitäten, dazu die passenden Getränke wie Kaffee und Punsch und vor allem Glühwein, der auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen darf.

Kinder können sich freuen auf das kostenlose Eisenbahnfahren, wie immer ein Riesenspaß für die Kleinen. Auch der Nikolaus hat seinen Besuch angekündigt. Um 15:30 und 16:30 Uhr stehen Schattenspiele der Krabbelstube Lukas und KiTa Grüne Winkel auf dem Weihnachtsmarktprogramm. Das Blasorchester Höchst erfreut ab 16.00 Uhr mit stimmungsvollen Musikdarbietungen.