Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.11.2017

Werbung
Werbung

Neuer Küchenchef im Schlosshotel Kronberg

Florian Hartmann bringt frischen Wind in die Schlossküche

von: Adolf Albus

(13.09.2017) Der 38-Jährige Florian Christoffer Hartmann hat zum 01. September 2017 seine Stelle als neuer Küchenchef des Schlosshotels Kronberg angetreten. Basis seiner Arbeit ist die klassische Küche mit modernen Einflüssen inspiriert unter anderem von der französischen Küche.

Für seine Gerichte verwendet er ausschließlich qualitativ hochwertige Zutaten. In seiner Funktion ist er übergreifend für die die Leitung des Küchenteams, Weiterentwicklung des Schlossrestaurants, Erstellung der Restaurant- und Veranstaltungsmenüs der Gourmetküche, Budgetierung, Einkauf und Warenkontrolle zuständig. Diese Kombination aus Kreativität und Aufgaben des Küchenmanagements schätzt Hartmann an seinem neuen Job.

Mit 31 Jahren erkochte er im Restaurant „Philipp Soldan“ des Relais & Chateaux Hotel „Die Sonne“ in Frankenberg seinen ersten Michelin-Stern und hielt diesen konstant in den darauffolgenden fünf Jahren. 2012 wurde er als „Aufsteiger des Jahres“ im Feinschmecker ausgezeichnet und erarbeitete sich weitere Gourmet-Auszeichnungen wie 16 Punkte im Gault & Millau und 8,5 Pfannen im Gusto.

Hartmann machte unter anderem Station im Spitzenrestaurant Traube Tonbach, in dem er seine Ausbildung absolvierte, im Mandarin Oriental Hyde Park im Herzen Londons und im Phoenix Restaurant & Bar in Düsseldorf, wo er zusätzlich zu den eigentlichen Aufgaben des Küchenchefs auch in den Ausbau der Küche, in die Eröffnung und in die Markteinführung involviert war. Neben den 80 Sitzplätzen der gehobenen Brasserieküche gehörte auch die Veranstaltungsfläche für bis zu 200 Personen zu Hartmanns Verantwortung. Im 17. Jahr seiner Karriere beginnt er seine neueste Herausforderung im Schlosshotel Kronberg. „Ich freue mich in einem so qualitätsträchtigen Hotel die Verantwortung der Küche zu übernehmen und gemeinsam mit dem Veranstaltungsteam und dem General Manager Franz Zimmermann die Gourmetküche des Hauses weiter zu entwickeln“, so Florian Hartmann.

Hartmann war als Zivildienstleistender in der Kinder- und Jugendhilfe Karlshöhe Ludwigsburg für das Mittagessen zuständig und entschied sich daraufhin gegen ein wissenschaftliches Studium und für den Beruf des Kochs. Seine Zielstrebigkeit verließ ihn auch nach dem Wechsel des Karrierewunsches nicht: „Wenn Koch, dann ganz nach oben“, begründet er seine hohen Erwartungen, die er an sich selbst stellt.

 

Schlosshotel Kronberg

Das Schlosshotel Kronberg zählt zu den außergewöhnlichsten Schlosshotels in Deutschland. Im Jahre 1893 wurde das Schloss von Victoria Kaiserin Friedrich erbaut und spiegelt noch heute die Eleganz und Atmosphäre dieser Epoche wider. Das historische Hotel verfügt über 62 liebevoll eingerichtete Zimmer und Suiten. Heute gehören das Schlosshotel Kronberg genauso wie der Hessische Hof in Frankfurt und viele weitere Objekte zur Hessischen Hausstiftung. Die Hessische Hausstiftung ist eine Familienstiftung. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht Kulturgüter des hessischen Fürstenhauses im Interesse der Allgemeinheit zu erhalten, die im Laufe von über acht Jahrhunderten zusammengetragen wurden. Seit 2009 gehört das Schlosshotel Kronberg zu den „Small Luxury Hotels of the World™“, seit 2016 ist es Mitglied der „Feine Privat Hotels“. Zudem ist das Schlosshotel Kronberg das „Hotel des Jahres 2017“, eine Auszeichnung, die jährlich vom Busche-Verlag vergeben wird.