Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.01.2018

Werbung
Werbung

Meisterhafte Kunst mit Trompete und Orgel

Zwei Echo-Klassik-Preisträger zu Gast beim Kirchheimer Konzertwinter

von: Ilse Romahn

(18.12.2017) Mit der Kombination Trompete und Orgel und barockem Repertoire mag es zur Weihnachtszeit viele Konzerte landauf und landab geben. Wenn jedoch zwei Echo-Klassik-Preisträger wie Matthias Höfs und Christian Schmitt am Freitag, 29.Dezember, 19:00 Uhr, in der St.Andreas-Kirche in Kirchheim/Weinstraße beim Kirchheimer Konzertwinter aufspielen werden, so darf man davon ausgehen, dass ihre Spielkunst außergewöhnlich ist und die Besucher ein Konzert der Extraklasse erwartet.

Duo Christian Schmitt/Matthias Höfs
Foto: Kirchheimer Konzertwinter
***

Beide Künstler haben sich festliche Barockmusik und variationsreiche Orgelwerke ausgesucht, wobei die schönen Klangfarben der Kirchheimer Hartung-Orgel besonders zur Geltung kommen sollen. Neben den Werken italienischer Komponisten wie Tomaso Albinoni, Pietro Baldassare oder Giuseppe Tartini werden auch reizvolle Kompositionen deutscher Meister zu hören sein, wie z.B. das Concerto in D-Dur von Johann Sebastian Bach, das durch seine bezaubernde Schlichtheit besticht und den großartigen Einfallreichtum des Thomaskantors widerspiegelt. Auch von dem seinerzeit vielgespielten Gustav Merkel erklingen „Variationen für Orgel über ein Thema von Beethoven, op.45“, die durch ihre Vielseitigkeit und ihren Wechsel zwischen machtvoller Klangfülle und zarter Intimität gefangen nehmen. Eingebettet in die Festmusik sind kurze Lesungen, die von dem ehemaligen Dekan Theo Herzer vorgetragen werden.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um Spenden gebeten. 

Über die Konzertreihe

Der Kirchheimer Konzertwinter wird vom Freundeskreis für Kirchenmusik in Kirchheim/Weinstraße e.V. in Zusammenarbeit mit der Protestantischen Kirchengemeinde veranstaltet. Alte Musik steht regelmäßig im Mittelpunkt der 1990 gegründeten Konzertreihe in der Protestantischen Kirche St. Andreas. Der Themenschwerpunkt in der Saison 2017/2018 lautet: „MEISTERHAFT“. Künstlerischer Leiter ist der Bassbariton und Bachpreisträger Dominik Wörner.