Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Kurzkommentar „Zum Goldpreis“ von Dr. Thorsten Polleit

von Dr. Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel

(04.07.2019) Der Goldpreis hat nicht nur in USD angezogen, er ist auch in allen übrigen Währungen (exkl. USD) deutlich angestiegen.

Degussa-Berechnungen
Foto: fr financial relations gmbh
***

Ermittelt man den Goldpreis aus einem internationalen Währungskorb, der den USD nicht enthält, zeigt sich sogar, dass der Goldpreis fast Rekordniveau erreicht hat. Vor allem vor dem Hintergrund wieder fallender Zinsen dies- und jenseits des Atlantiks stehen die Chancen sehr gut, dass der Goldpreis seine Aufwärtsbewegung fortsetzt. Wir wären daher nicht überrascht, wenn der Goldpreis sich schon recht bald der Marke von 1.500 USD/oz annähert.