Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.06.2018

Werbung

Kurz.Film.Tour zu Gast beim Kurzfilmtag - rund um den 21. Dezember 2017

15 Screenings in ganz Deutschland + Termin am 20. Dezember in Frankfurt am Main

von: Ilse Romahn

(18.12.2017) Im Rahmen des Kurzfilmtages 2017 am Donnerstag, 21. Dezember, sind die aktuellen Filme der Kurz.Fiim.Tour. zu Gast in vielen Kinos. Aus den insgesamt 13 nominierten und preisgekrönten Kurzfilmen des Deutschen Kurzfilmpreises 2016 haben Kinos bzw. Veranstaltungsorte aus 15 Städten ihr Programm ausgewählt (Nürnberg, Ingolstadt, Witzenhausen, Ludwigslust, Frankfurt am Main, Bochum, Löbau, Haldensleben, Bonn, Rudolstadt, Erfurt, Marburg, Freiburg, Heidelberg, Breisach).

Kurz.Film.Tour
Foto: AG Kurzfilm
***

Unter dem diesjährigen Motto "Nebenan" liegt der Fokus der Filme auf Nachbarschaft und Zusammenleben, und zwar im Kleinen wie im Großen und mit allen Chancen, aber auch Konflikten. Weitere Infos dazu finden sich unter: https://kurzfilmtag.com/kurzfilmtag_info.html

Am kürzesten Tag des Jahres ruft die AG Kurzfilm seit 2012 bundesweit auf, eigene Kurzfilmveranstaltungen zu organisieren, sei es drinnen oder draußen, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen, ob mit eigenen oder fertig zusammengestellten Filmprogrammen, wie dem Programm der Kurzfilmtournee. Bisher sind deutschlandweit mehr als 200 Veranstaltungen zum Kurzfilmtag geplant. https://kurzfilmtag.com/

Der Deutsche Kurzfilmpreis
Der Deutsche Kurzfilmpreis wird seit 1956 verliehen und ist mit Preisgeldern von bis zu 275.000 Euro die wichtigste und höchst dotierte Auszeichnung für den Kurzfilm in Deutschland. Jedes Jahr im November wird er von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in fünf Kategorien vergeben. Seit 1998 gehen die Nominierten und Preisträgerfilme jedes Jahr auf Tournee durch die deutschen Kinos. https://www.deutscher-kurzfilmpreis.de

AG Kurzfilm (Koordination der Kinotournee Deutscher Kurzfilmpreis)
Die AG Kurzfilm fungiert seit 2002 als bundesweite Interessenvertretung für den deutschen Kurzfilm. Der Bundesverband Deutscher Kurzfilm will die öffentliche Wahrnehmung von deutschen Kurzfilmen im In- und Ausland verbessern. Er versteht sich als Ansprechpartner für Politik und Filmwirtschaft sowie als Servicestelle für alle Kurzfilmschaffenden, Filmfestivals und Filmtheater. Die Kinotournee Deutscher Kurzfilmpreis gehört seit 2008 zum festen Repertoire der AG Kurzfilm und bringt im Auftrag der BKM prämierte Kurzfilme direkt zum Publikum. Seit 2012 koordiniert die AG Kurzfilm die bundesweite Kampagne 21.12. Der kürzeste Tag – der Kurzfilmtag, die den Kurzfilm in all seiner Kreativität, Vielfalt und Experimentierfreude präsentiert und so dessen Wahrnehmung in der breiten Öffentlichkeit – auch abseits der klassischen Abspielstätten – stärkt. http://www.ag-kurzfilm.de