Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.12.2017

Werbung
Werbung

Kirchenpräsident Bernd Koberstein kommt nach Frankfurt

von: Ilse Romahn

(12.10.2017) Am Sonntag, 15. Oktober, erleben die Gläubigen der Neuapostolischen Kirche ein herausragendes Ereignis durch den Besuch des Kirchenpräsidenten von Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland in der Stadthalle in Zeilsheim.

Bezirksapostel Bernd Koberstein
Foto: Neuapostolische Kirche
***

Die Neuapostolische Kirche erwartet am Sonntag, 15. Oktober, um 10 Uhr den Kirchenpräsidenten von Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, Bezirksapostel Bernd Koberstein, zu einem Festgottesdienst in der Stadthalle in Zeilsheim. 

Für den Frankfurter Kirchenbezirk mit seinen rund 3900 Mitgliedern in 21 Gemeinden (davon 9 im Frankfurter Stadtgebiet und 12 im Umland) ist dieses Ereignis in mehrfacher Hinsicht bedeutsam: Für Bezirksapostel Bernd Koberstein (65) wird dies einer der letzten großen Gottesdienste in Frankfurt sein, denn er tritt am 25. Februar 2018 in den Ruhestand.

Bischof Hartmut Vogel, der derzeit neben seinen Hauptaufgaben als Bischof mehrerer südhessischer Kirchenbezirke in Personalunion die Bezirksleitung des Kirchenbezirks Frankfurt wahrnimmt, wird von dieser Aufgabe entlastet. Bezirksevangelist Lothar Basche, bisher einer der Stellvertreter der Bezirksleitung, wird in das Amt eines Bezirksältesten ordiniert und beauftragt, den Bezirk Frankfurt künftig als Bezirksvorsteher zu leiten.

Auch für die Gemeinde Praunheim ist dieser Gottesdienst ein ganz besonderes Ereignis, denn der seit 2011 amtierende Gemeindevorsteher, Hirte Peter Erler, tritt nach mehr als 41 Jahren ehrenamtlicher Seelsorge-Tätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. Ebenfalls wird ein Diakon der Gemeinde, der auch über 42 Jahre - davon stolze 39 Jahre in Praunheim - im Ehrenamt wirkte, in den Ruhestand versetzt. Als neuer Gemeindevorsteher soll Thomas Köth (56) beauftragt werden. Er ist somit der 17. Gemeindevorsteher seit Bestehen der Gemeinde

Weitere Infos: nak-frankfurt.de

Hintergrund zur Neuapostolischen Kirche:

Neun Millionen neuapostolische Christen verteilen sich auf 60000 Gemeinden weltweit. Sie werden seelsorgerisch betreut von 260000 Amtsträgern im priesterlichen und diakonischen Amt sowie von vielen Tausend Lehrkräften unterrichtet. Aufgeteilt ist die weltweite Kirche in 17 Bezirksapostelbereiche, in denen rund 350 Apostel zuhause sind. Geistliches Oberhaupt der Kirche ist Stammapostel Jean-Luc Schneider.