Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.01.2020

Werbung
Werbung

Internationale Jugend der Neuapostolischen Kirche trifft sich in Düsseldorf

von Ilse Romahn

(31.05.2019) Der internationale Jugendtag der der Neuapostolischen Kirche wird vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in Düsseldorf gefeiert. Auch etwa 200 Frankfurter zählen zu den rund 40.000 Teilnehmern aus der ganzen Welt. In den Messehallen und der Arena stehen unter dem Motto "Hier bin ich" Gottesdienste, Workshops, Gespräche, Vorträge, Konzerte und Aktionen auf dem Programm.

Bildergalerie
Die Jugend der Neuapostolischen Kirche feiert in Düsseldorf diesmal unter dem Motto "Hier bin ich"
Foto: www.ijt2019.org
***
In beeindruckender Kulisse feierte die Jugend bereits 2009 in der Arena
Foto: www.ijt2019.org
***

Für Freitagabend (31.5.) ist das Pop-Oratorium „I am" geplant, das von einem Chor, einem Orchester, einer Band sowie Schauspielern gestaltet wird. Als Höhepunkt und Abschluss gibt es am Sonntag (2.6.) einen Gottesdienst mit dem weltweiten Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche, dem Stammapostel Jean Luc Schneider. 
 
Bereits vor zehn Jahren hatte sich Düsseldorf als Veranstaltungsort für die Jugend der Neuapostolischen Kirche empfohlen, die damals ihren europäischen Jugendtag mit 35.000 Teilnehmern abhielt. Nun werden am Himmelfahrtswochenende Teilnehmer aus aller Welt in Düsseldorf den internationalen Jugendtag feiern. Das Motto heißt diesmal "Hier bin ich".

Nachdem die Jugendlichen am Donnerstag angereist sind, wurde der Jugendtag am Abend in den Messehallen mit Himmelfahrt-Gottesdiensten in Englisch, Französisch und Deutsch begonnen. Mit der Eröffnungsfeier am Freitagmorgen in der Arena startet das Programm von mehr als 400 Stunden in über 300 Beiträgen. Im Angebot sind Podiumsdiskussionen, musikalische Projekte, theologische Vorträge, Bühnenstücke, Workshops und auch Sport.
Ein Chor aus 3.400 jungen Menschen, ein Orchester, eine Band sowie Schauspieler gestalten am Freitagabend das Pop-Oratorium „I am" in der Arena und bieten damit einen besonderen Blick auf die sieben „Ich-bin-Worte" Jesu und seine Wundertaten. Karten für diese Veranstaltung sind zum Preis von 50 Euro an der Abendkasse erhältlich. 
 
Internationalität steht am Samstag im Mittelpunkt und wird am Abend bei "HereThereEverywhere - Jesus the light in us" gefeiert. Im Anschluss ist eine Open-Air-Veranstaltung auf dem Messegelände geplant. Den Höhepunkt für viele Teilnehmer und gleichzeitig den Abschluss der internationalen Jugendtage stellt ein Gottesdienst am Sonntag (2.6.) in der Arena dar. Gehalten wird dieser vom Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche, dem Stammapostel Jean-Luc Schneider. Dazu erwarten die Organisatoren bis zu 40.000 Teilnehmer.

Eingeladen zum Internationalen Jugendtag sind Jugendliche ab 14 Jahren mit ihren Betreuern und junge Erwachsene bis 35 Jahre. Die Teilnahme kostet 125 Euro. Im Preis ist der Zutritt zu allen Veranstaltungen, die Verpflegung sowie ein Begrüßungspaket enthalten. Weitere Informationen: www.ijt2019.org

www.nak-frankfurt.de