Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.12.2018

Werbung
Werbung

Hofheimer Nachrichten

Vom 05.12.2018

von Adolf Albus

(05.12.2018) Bilderbuchkino zeigt „Lieselotte im Schnee“ *** Zwei Führungen durch „Malgründe – Hofheim als Motiv“ *** Wirtschaftsförderer: Frühstück und Austausch für Unternehmer *** Schöne Nordmanntannen selbst einschlagen

Bilderbuchkino zeigt „Lieselotte im Schnee“

Das Buch von Alexander Steffensmeier „Lieselotte im Schnee“ wird am Freitag, 7. Dezember, um 15 Uhr in der Stadtbücherei Hofheim, Elisabethenstraße 3, für Kinder ab vier Jahren als Bilderbuchkino gezeigt.

Lieselotte hat viel zu tun: Sie muss für Weihnachten zusammen mit dem Briefträger viele Pakete austragen. Endlich hat sie nur noch die Päckchen für ihre Freunde in der Tasche und macht sich müde und erschöpft auf den Heimweg. Doch sie gerät in einen Schneesturm und erlebt eine wahrlich abenteuerliche Weihnachtsgeschichte!

 

Zwei Führungen durch „Malgründe – Hofheim als Motiv“

Zur aktuellen Sonderausstellung „Malgründe – Hofheim als Motiv. Von Coppa bis Schmidt-Rottluff“ bietet das Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11, zwei Führungen an – und zwar am Sonntag, 9. Dezember, um 15 Uhr und am Dienstag, 11. Dezember, um 19 Uhr. Beide werden von Monika Öchsner geleitet.

Der Eintritt kostet jeweils für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Veranstalter: Magistrat der Stadt Hofheim in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Stadtmuseum Hofheim am Taunus e.V. und dem Kunstverein Hofheim e.V.

 

Wirtschaftsförderer: Frühstück und Austausch für Unternehmer

Hofheims Wirtschaftsförderer Thorsten Kolar lädt Unternehmer aus Hofheim und Umgebung zum Frühstück und Austausch für Mittwoch, 12. Dezember, 9 Uhr, in das Hofheimer Innovationszentrum, Feldstraße 1, ein.

Interessierte Unternehmer aus Hofheim und der Umgebung sind hierzu herzlich in die Räumlichkeiten des Hofheimer Innovationszentrums (HIZ) in der Feldstraße 1, zweites Obergeschoss, eingeladen.

Unter der Moderation von Wirtschaftsförderer Thorsten Kolar haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich und Ihr Unternehmen vorzustellen, sich mit anderen Unternehmern in zwangloser Atmosphäre auszutauschen und ihr Businessnetzwerk auszubauen. Frische Brötchen und Kaffee fehlen hierbei selbstverständlich nicht.

Anmeldungen nimmt Tanja Klein im Hofheimer Innovationszentrum (HIZ) gerne telefonisch oder per Mail entgegen, Telefon: (06192)2060-200, E-mail: tklein@hiz-hofheim.de

 

Schöne Nordmanntannen selbst einschlagen

Wer seinen Weihnachtsbaum selbst einschlagen möchte, hat dazu in Hofheim am Samstag, 15. Dezember, und am Mittwoch, 19.Dezember, jeweils von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit.

Die Veranstaltung findet in der Weihnachtsbaumkultur am „Weberhäuschen“ statt, an der Kreisstraße 787 zwischen Langenhain und Diedenbergen am Waldparkplatz des Naturparks Taunus.

Im Angebot sind schön gewachsene Nordmanntannen – solange der Vorrat reicht. Es wird gebeten, geeignetes Werkzeug zum Einschlagen mitzubringen.

Am Samstag wird die Waldjugend zudem heiße und kalte Getränke verkaufen.