Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 11.12.2018

Werbung
Werbung

Höchster Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember

von Ilse Romahn

(30.11.2018) Die offizielle Eröffnung des beliebten Höchster Weihnachtsmarkt erfolgt durch Oberbürgermeister Peter Feldmann am Samstag, 1. Dezember, 17 Uhr auf dem Schlossplatz mit dem Illuminieren des Christbaums.

Aufgestellt wurde der Weihnachtsbaum von der Stadt Frankfurt. Und geschmückt wird er alljährlich vom Höchster Vereinsring mit einem Höchster Kindergarten und der Infraserv-Werksfeuerwehr.

Auch in diesem Jahr erwartet das Publikmum wieder eine liebevoll dekorierte Weihnachtsbudenstadt, die zum Schauen, Kaufen und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten einlädt. Auf dem Programm stehen außer weihnachtlichen Klängen auch die beliebten Kurzkonzerte in der Justinuskirche.

Mit von der Weihnachtspartie sind die Ritter im Burggraben und Pfadfinder. Auch Künstler bereichern das Weihnachtsangebot des Höchster Vereinsrings.