Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.09.2019

Folkloretanz in Sachsenhausen in der Brückenstraße

von Ilse Romahn

(21.05.2019) Jeden Dienstag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr laden die Leitenden des Internationalen Folklore-Ensembles SLAWIA, Dagmar v. Garnier und Jens Klüsche, jetzt in der Sommerzeit in den Park in der Brückenstraße zu leichten Kreistänzen ein, bei denen man keinen Partner / keine Partnerin braucht.

Getanzt werden beschwingte und ruhige Tänze z.B. aus Griechenland, Rumänien, Bulgarien, allen Teilen des ehemaligen Jugoslawien, Israel, Russland, Deutschland, den USA und anderen Ländern. Tanzen hält Kopf und Körper beweglich, stärkt das Gedächtnis, das Gleichgewicht und die Sicherheit, und es tut gut, mit netten Menschen zusammen zu sein. Auch wenn man älter ist, kann man an den Dienstag-Vormittagen beim Tanzen teilnehmen. Man braucht keine Tanzvorerfahrung. Informieren kann man sich unter der Tel. Nummer (069)612578.

Internationales Tanzensemble SLAWIA   www.slawia.de