Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Fachveranstaltung mit Ausstellung, Film und Diskussion: ‚#was_ich_will - Empowerment in Sozialen Netzwerken‘

von Ilse Romahn

(14.05.2019) Was brauchen Mädchen und junge Frauen in Frankfurt, damit es ihnen gut geht? Diese Frage stellt sich das Projekt des Frankfurter Zentrums für Ess-Störungen, das vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt gefördert wird.

Ziel ist es, Mädchen und junge Frauen darin zu unterstützen, ihre Bedürfnisse zu erkennen, für sie einzustehen, gemeinsam Kritik am überzogenen und einseitigen Schönheits- und Schlankheitsideal zu üben und eigene Forderungen zu formulieren.

Zur Veranstaltung mit Ausstellung, Film und Diskussion laden das Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen und das Frauenreferat der Stadt Frankfurt alle Interessierten sehr herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 17. Mai, ab 17 Uhr im Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, ein.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion können Anwesende mit Vertretern und Aktivisten aus Kunst, Kultur und Pädagogik diskutieren. Dazu wird das vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt geförderte Social-Media-Projekt „#was_ich_will“ vorgestellt: Einen nachhaltigen Eindruck vermitteln die Ergebnisse aus den Präventions-Workshops mit den Mädchen sowie Filmbeiträge, die in der Projektarbeit entstanden sind.

Unter https://was-ich-will.info/ sind noch mehr Informationen zum Projekt zu finden.

Weitere Informationen bei Gabriele Wenner unter Telefon (069)21234369 oder per E-Mail info.frauenreferat@stadt-frankfurt.de . (ffm)