Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2018

Werbung
Werbung

Die ZUKUNFT geht uns alle an! „Generation 50 Plus“ mit „Demografie-Event“ am 22. und 23.11.2018 in Berlin

Der Countdown für die große „Demografie-Debatte Deutschland“ in Berlin läuft auf vollen Touren

von Gertrud E. Warnecke

(22.11.2018) Wir werden so alt wie nie, sind so fit wie nie und bekommen so wenig gesetzliche Rente wie nie. Irgendwie passt das nicht zusammen. Die Timeline zum persönlichen und politischen Weggucken läuft ab und wenn wir uns mit Zahlen, Daten und Fakten der Generation 50 Plus beschäftigen, ist es mindestens kurz vor zwölf, wenn wir den unaufhaltsamen demografischen Wandel noch halbwegs „gut“ gestalten wollen.

Renate Zott, Botschafterin und Kreis-Geschäftsführerin Frankfurt am Main
Foto: Bundesverband Initiative 50Plus e.V.
***

Dabei sind es nicht nur die Sorgen um die finanziellen Aufgaben der demografischen Entwicklung, die uns umtreiben. Die Lebensphase >Alter< ist heute so bunt wie nie und ‚die Alten‘ haben nicht nur Pläne, Kompetenz und Innovationskraft, sondern auch einen Anspruch. Sie wollen einen neuen Platz in der Gesellschaft der Zukunft. Dafür brauchen wir Bilder, die die Vielfalt der heutigen Lebensformen im Alter widerspiegelt. Noch haben wir uns das bunte alte Leben nur ein Stück weit genommen, in den Köpfen ist es aber leider noch grau. Ultragrau.

Der Bundesverband Initiative 50Plus (BVI50Plus) hat die Arbeit für die Gestaltung des demografischen Umbruchs längst aufgenommen und findet endlich Gehör in der Schaltzentrale Berlins. Es macht Mut, wenn der Gesundheitsminister Jens Spahn in seinem Grußwort zur Demografie-Debatte Deutschland schreibt: „Politik und Gesellschaft sind darauf angewiesen, angetrieben zu werden von denjenigen, die eine Vorstellung davon haben, was der demografische Wandel schon sehr bald für uns alle bedeuten wird – und die eine Vorstellung von den Wegen haben, die wir einschlagen müssen, um diese nahe Zukunft zu meistern.“ Gleichzeitig warnt er davor, “ … unhaltbare Sozialleistungs- und Rentenversprechen abzugeben, die die Jungen zahlen müssten, aber nicht werden zahlen können.“

Der BVI50Plus hat sehr konkrete Vorstellungen: Die Herausforderungen und Chancen mit ausgewiesenen Experten aus Wirtschaft und Politik zu diskutieren und eine nachhaltige, breite, öffentliche Debatte zu beginnen – das ist das Ziel der 2-tägigen Auftaktveranstaltung DEMOGRAFIE-DEBATTE DEUTSCHLAND am 22. und 23. November 2018 in Berlin.

Die ZUKUNFT Deutschlands geht uns alle an! – Wer mehr zum Dialog erfahren oder sich an der Debatte beteiligen möchte, findet weitere Informationen unter:  https://www.demografischer-aufbruch.de/

www.Akademie50Plus.de