Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Baustelle Neue Stadtbücherei Hofheim

Informationen über viele Kanäle

von Adolf Albus

(07.10.2019) Die Baustelle für die Neue Stadtbücherei in Hofheim geht in die nächste Phase. Die Hofheimer Wohnungsbau GmbH (HWB) hat für die Zeit bis zur Fertigstellung des Neubaus einen Kommunikationsplan entwickelt. Bürgerinnen, Bürger und Interessierte bleiben damit immer auf dem neusten Stand, erlangen Einblicke in die jeweils aktuellen Bauarbeiten und erfahren spannende Hintergründe zum Projekt.

Visuell wird sich in den kommenden Wochen einiges auf der Baustelle tun. „Wir stellen in den nächsten Tagen ein großes Bauschild auf der Südseite in Richtung Kellereiplatz auf, berichtet HWB-Geschäftsführer Josef Mayr. Zudem wird der Bauzaun vielseitig genutzt. „Angebracht sind bereits Infobanner zur neuen Stadtbücherei mit diversen Motiven. Es folgen u. a. Infos von Kooperationspartnern wie dem Gewerbeverein IHH, Parkhinweise, der Stadt und die Stadtbücherei plant Aktionen.“ Passanten soll an exponierter Stelle die Möglichkeit geboten werden, zu jeder Tageszeit einen Blick auf die Baustelle werfen zu können.

In einer Broschüre gibt es wichtige Infos rund um das Projekt auch zum Mitnehmen. Anwohner werden regelmäßig mit Anschreiben über Bauabschnitte informiert. „Natürlich halten wir die Öffentlichkeit über die Presse weiterhin auf dem Laufenden“, sagt Mayr. Regelmäßige Beiträge in der Mieterzeitung und eine geplante Sonderausgabe als Bürgerzeitung runden das Angebot ab. Auch digital wird es Infos geben: „In regelmäßigen Beiträgen auf der Homepage werden wir verschiedene Aspekte der Baustelle näher vorstellen und auch Hintergrundberichte anbieten.“

Wie auch bei anderen Baustellen üblich, wird es eine Reihe von Veranstaltungen geben. Grundsteinlegung, Richtfest und Einweihungsfest werden fester Teil des Kalenders sein. „Wir laden außerdem zu Baustellenführungen nach Fertigstellung des Rohbaus ein“, kündigt Mayr an. Weitere Formate wie eine Kunst-am-Bau-Aktion sind bereits angestoßen.

Interessierte können den Baufortschritt bereits jetzt auf der Website der HWB unter www.hwb-hofheim.de in kurzen Zeitrafferfilmen verfolgen. Auch die kostenfreie Service-Nummer (0800)3304471 und die Service-E-Mail-Adresse stadtbuecherei@hwb-hofheim.de für Fragen zu dem Projekt sind bereits aktiv.