Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Bad Sodener Nachrichten

Vom 14.03.2019

von Adolf Albus

(14.03.2019) Energieberatung im Bad Sodener Rathaus *** Parkplatz in Altenhain muss gesperrt werden *** Stadtradeln 2019

Energieberatung im Bad Sodener Rathaus

Das Energiekompetenzzentrum des Main-Taunus-Kreises bietet ab sofort regelmäßig eine kostenlose Energieberatung im Bad Sodener Rathaus an. Der Energieberater des Main-Taunus-Kreises, Amine Aimut, steht ab Montag, 18. März 2019, jeden 3. Montag im Monat in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Sitzungsraum des Rathauses im 2. Stock für Fragen zur Verfügung. Energieberater Amine Aimut ist telefonisch erreichbar unter der Rufnummer (06192)201-2490 oder per E-Mail an amine.aimut@mtk.org.

 

Parkplatz in Altenhain muss gesperrt werden

Aufgrund von Drainagearbeiten auf dem Parkplatz Neuenhainer Straße in Altenhain ist es erforderlich, die Parkfläche ab Dienstag, 19. März 2019, für rund eine Woche zu sperren. Die vorhandene Ampelanlage in diesem Bereich wird demontiert, sodass die Straßenabschnitte Langstraße und Neuenhainer Straße in beiden Richtungen wieder befahrbar sind. Die bauausführende Firma wurde gebeten, die Einschränkungen und Behinderungen auf ein Minimum zu reduzieren. Die Stadtverwaltung hofft auf das Verständnis der Bürger und bedankt sich für die Beachtung der Baustellenbeschilderung.

 

Stadtradeln 2019

Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Klimaschutz, mehr Radförderung und mehr Lebensqualität in den Kommunen zu sorgen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben. Das sind die Ziele der Aktion Stadtradeln 2019. Und die Stadt Bad Soden am Taunus ist wie im vergangenen Jahr dabei.
Bereits am ersten Anmeldetag hat das organisierende Stadtradeln-Team des Klimabündnis‘ die Anmeldung bestätigt. Damit war Bad Soden am Taunus eine der ersten hessischen Kommunen, die sofort ihre Teilnahme verbindlich gemeldet haben. Innerhalb der dreiwöchigen Radl-Aktion vom 02. Juni 2019 bis 23. Juni 2019 sollen so viele Kilometer wie möglich „erstrampelt“ werden, um dem eigenen Team und der Stadt zu einer guten Platzierung zu verhelfen.