Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019

Werbung

Anmeldung für "Kunst privat 2019" beginnt

Führungen zu Werken, die sonst nicht öffentlich zu sehen sind

von Ilse Romahn

(24.04.2019) Bei der Aktion „Kunst privat!“ öffnen am Wochenende 25./26. Mai zahlreiche Unternehmen und Institutionen in vielen hessischen Städten ihre Kunstsammlungen für Besucher. Die sonst nicht öffentlich zugänglichen Werke entstammen verschiedenen Epochen, Gattungen und Stilrichtungen - von der Renaissance bis in die Gegenwart, von Gemälden bis hin zu Fotografien und Installationen.

Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos und bedarf lediglich einer Anmeldung.

Das vollständige Programmheft ist seit 10. April erhältlich. Interessenten kännrn sich ab 24. April zu den Kunstführungen anmelden. Auch direkte Anmeldungen bei den teilnehmenden Unternehmen sind möglich. Aktuelle Informationen gibt es auch auf Facebook und Twitter. Die 2005 gegründete Aktion ist bundesweit einzigartig.

„Kunst privat!“ ist eine Initiative der Wirtschaft und wird vor allem durch das Engagement der beteiligten Unternehmen getragen, die so ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen.

www.wirtschaft.hessen.de