Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.07.2019

Werbung

"#tvDuell zur Europawahl" und "Schlagabtausch" live im ZDF

von Helmut Poppe

(14.05.2019) Großer Europa-Abend im ZDF: Am Donnerstag, 16. Mai 2019, 20.15 Uhr, steht zunächst "Das #tvDuell zur Europawahl" auf dem Programm. Das ZDF präsentiert gemeinsam mit dem ORF das Aufeinandertreffen von Frans Timmermans und Manfred Weber, den beiden Spitzenkandidaten der größten Parlamentsfraktionen zur Europawahl.

Ingrid Thurnher und Peter Frey moderieren "das #tvDuell zur Europawahl"
Foto: ZDF
***

Um 22.15 Uhr sind die deutschen Spitzenkandidaten von FDP, Linken, Grünen und AfD in einem argumentativen "Schlagabtausch" gefragt. Dieser "TV-Vierkampf" findet wie das "#tvDuell" live im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin statt.

Im 90-minütigen "#tvDuell zur Europawahl" diskutieren Frans Timmermans, Spitzenkandidat der Europäischen Sozialdemokraten, und Manfred Weber, Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei, vor einem Live-Publikum in Berlin über die wichtigen Themen des Europawahlkampfs und die Zukunft der Europäischen Union. Die Fragen stellen ZDF-Chefredakteur Peter Frey und ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher.

Nach 2014 gibt es zum zweiten Mal einen Europa-Wahlkampf, in dem die Spitzenkandidaten direkt gegeneinander antreten. Beide Politiker haben große Erfahrung im europäischen Politikbetrieb: Frans Timmermans war von 2012 bis 2014 niederländischer Außenminister und ist seitdem der erste Vizepräsident der EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker. Manfred Weber ist seit 2004 Abgeordneter im EU-Parlament und seit 2014 Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei, der größten Fraktion im europäischen Parlament.

Nach dem TV-Duell zwischen Frans Timmermans und Manfred Weber sowie nach dem "heute-journal" um 21.45 Uhr folgt um 22.15 Uhr die 60-minütige "Schlagabtausch"-Sendung. Gäste bei ZDF-Moderator Matthias Fornoff sind Nicola Beer (FDP), Özlem Demirel (Die Linke), Ska Keller (Bündnis 90/Die Grünen) und Jörg Meuthen (AfD). Im Mittelpunkt der Sendung stehen ebenfalls zentrale Themen des Europawahlkampfs - etwa der innere Zusammenhalt Europas, das Thema Migration und Zuwanderung sowie die Wirtschafts- und Sozialpolitik.

Bereits am Vortag, am Mittwoch, 15. Mai 2019, ist unter wahl.zdf.de die Debatte aller EU-Spitzenkandidaten in einem exklusiven Online-Livestream zu verfolgen.

Einen zweiten großen Europa-Abend bietet das ZDF am Dienstag, 21. Mai 2019, 20.15 Uhr, mit "Wie geht's, Europa? - Bürger fragen Politiker zur Wahl" (Moderation: Bettina Schausten, Jochen Breyer) und "Wie geht's, Europa? - Die Dokumentation: Jochen Breyer unterwegs vor der Wahl". Am Wahltag selbst, am Sonntag, 26. Mai 2019, berichtet das ZDF ab 17.35 Uhr live aus dem ZDF-Wahlstudio in Berlin von der "Wahl 2019 - Europa und Bremen" (Moderation: Bettina Schausten / Hochrechnungen und Analysen: Matthias Fornoff). (ots)