Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Zwei Schwertgräber der Hallstattzeit aus Nieder-Eschbach

von Ilse Romahn

(19.09.2022) Vortrag aus der Reihe „Frankfurter Vorträge zu Archäologie und Geschichte“ im Archäologischen Museum am Mittwoch, 21. September, 18.30 Uhr im Archäologischen Museum Frankfurt, Karmelitergasse 1.

Bei der Ausgrabung in Nieder-Eschbach gefundenes Schwert
Foto: Archäologisches Museum Frankfurt
***

Bei einer Notgrabung auf einem Feld bei Nieder-Eschbach kamen im März 2012 zwei Schwertgräber der Hallstattzeit zutage. Vor allem eines davon stellt mit Spuren von einem hölzernen Einbau eine Bereicherung des Quellenbestandes dar. Hinzu kommen bemerkenswerte Funde und Rückstände von Textil, die im Rahmen des Vortrags vorgestellt werden.

Der Eintritt beträgt drei Euro, für Mitglieder des Freundeskreises 1,50 Euro. (ffm)