Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 13.04.2021

Werbung
Werbung

Zwei Bad Sodener haben 50 Mal das Sportabzeichen erworben

Seltenes Jubiläum

von Adolf Albus

(01.03.2021) Über eine ganz seltene Ehrung freuten sich in diesen Tagen die beiden TG Bad Soden-Sportler Werner Kein und Dieter Schwertfeger. Den Senioren ist es gelungen, in den vergangenen Jahrzehnten insgesamt 50 Mal die Bedingungen für das Sportabzeichen zu erfüllen.

 Dafür bekamen sie in diesen Tagen – ebenso wie die anderen 70 Bad Sodener Sportabzeichenerwerberinnen und -erwerber – einen persönlichen Brief von Bürgermeister Dr. Frank Blasch mit den entsprechenden Urkunden und Würdigungen. Werner Kein war darüber hinaus 45 Jahre lang als Prüfer im Einsatz.

Die beiden unermüdlichen Sportler hatten alle Bedingungen für das Sportabzeichen bereits vor dem März 2020 erfüllt, um alle Anforderungen vor dem sich abzeichnenden Lockdown erfüllt zu haben.

Zu gerne hätten die beiden Jubilare im vergangenen Jahr gemeinsam auf der Bühne im Bürgersaal gestanden, um ihre Ehrungen in Empfang zu nehmen, doch die Infektionszahlen ließen auch im vergangenen Jahr ebenso wie in diesem keine Veranstaltung in dieser Größe zu.