Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 08.07.2020

Werbung
Werbung

Zum Weltfrauentag: Lesung und Führung im Stadtmuseum Hofheim

von Adolf Albus

(14.02.2020) Unter dem Motto „Hofheim am Taunus – Stadt der Künstlerinnen“ führt die Kunsthistorikerin Amalie Wilke M.A. durch die Ausstellung des Stadtmuseums Hofheim und gibt Einblicke in die Fotografie und Malerei des 20. Jahrhunderts.

Der Fokus liegt hierbei auf den Werken von Ottilie W. Roederstein, Hanna Bekker vom Rath und Marta Hoepffner. Anlass für diese Führung ist der Internationale Frauentag 2020 am Freitag, 13. März. Im Anschluss dürfen sich Besucherinnen und Besucher auf eine Lesung mit Unda Hörner freuen. Die freie Romanbiografin, Herausgeberin, Journalistin und Übersetzerin liest aus ihrem Buch „Am Horizont der Meere - Gala Dalí“ und stellt dem Publikum eine außergewöhnliche Frau vor. Die Buchhandlung Tolksdorf begleitet die Veranstaltung mit einem Büchertisch.

Einlass im Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11, ist ab 17.30 Uhr. Die Museumsführung beginnt um 18 Uhr, die Lesung folgt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro inklusive Getränk und ist mit Hofheim-Pass kostenfrei. Karten gibt’s in der Stadtbücherei Hofheim, Elisabethenstraße 3, Telefon 06192 / 966860 sowie im Stadtmuseum, Burgstraße 11, Telefon (06192)900305.

Zum Inhalt des Buches: Die blutjunge Helena Diakonova aus Moskau und der angehende Dichter Paul Éluard lernen sich 1912 im Luftkurort Davos kennen. Gala, wie Helena sich fortan nennt, folgt dem Geliebten mitten in den Kriegswirren nach Paris, sie heiraten und bekommen eine Tochter. Doch schon bald zieht es Gala in die Bohème-Kreise, sie wird zur Muse der Surrealisten und zelebriert eine Ménage à trois mit Paul und Max Ernst. 1929 tritt der junge Salvador Dalí, Shooting Star des Surrealismus, in ihr Leben. Nach einer Spanienreise mit Paul beschließt sie, bei Dalí zu bleiben, um ihrem neuen Geliebten als Muse und Managerin zur Seite zu stehen … Unda Hörner zeichnet das faszinierende Porträt einer außergewöhnlichen Frau, die alle Schranken überwindet, um ihren Traum zu leben: sichtbar, frei und unabhängig zu sein.

Veranstalter: Magistrat der Stadt Hofheim, Stadtbücherei, Stadtmuseum, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte