Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.02.2023

Werbung

Zimmerlampen für Innenräume: Hersteller bieten lieber mehr als weniger

von Bernd Bauschmann

(05.12.2022) Wer das Wort Innovation hört, denkt vielleicht nicht sofort an Zimmerlampen. Doch die Einrichtungsbranche sieht das anders. Denn Zimmerlampen für Innenräume sind einerseits ein Dauerbrenner und andererseits ein beliebtes Spielfeld für Produktentwickler.

Symbolfoto
Foto: Pixabay / StockSnap
***

So gut wie jedes Zimmer braucht mindestens eine Lampe. Für Möbelhäuser und Lampenhersteller ist das eine gute Nachricht, denn dieser Bedarf wird grundsätzlich nicht verschwinden. Aber natürlich konkurrieren auch viele Anbieter miteinander. Trends rechtzeitig zu erkennen oder sogar selbst zu schaffen, ist daher das Ziel vieler Unternehmen. Ob futuristisch, rustikal, nostalgisch oder smart, wie man unter www.licht-erlebnisse.de/raeume deutlich sieht, sind der Lampenvielfalt kaum Grenzen gesetzt.

Für jeden die richtige Zimmerlampe: Beleuchtung ist in Deutschland ein großes Thema
Zimmerlampen sind aktuell weitaus häufiger im Gespräch als sonst. Denn Stromsparen ist ein wichtiges Thema. Wer sich ein Zimmer neu einrichtet, wird wahrscheinlich stromsparende Optionen besitzen wollen. Viele Menschen ersetzen ihre bisherigen Zimmerlampen gerade durch sparsame Alternativen.

Häufig wird dabei gleich an die Zukunft gedacht. Smart-Home-Optionen werden Verbrauchern aktuell schmackhaft gemacht. Durch automatische Steuerung oder die Steuerung per App kann nicht nur einfacher gelebt werden, sondern auch effektiver. Viele Smart-Home-Systeme optimieren auch noch den Stromverbrauch. Natürlich gehört zu den Annehmlichkeiten auch die Möglichkeit, Farbwechsel oder automatische Abschaltungen nach Uhrzeit einzustellen.

Lampenhersteller werden kreativer: Neue Zimmerlampen in futuristischen Designs
Das Anbringen von Deckenbeleuchtungen ist vielen ein Graus. Obwohl es viele Optionen gibt, für die nicht mal mehr gebohrt werden muss. Trotzdem schauen sich viele Menschen lieber nach Alternativen um, während andere keinesfalls auf die klassische Zimmerbeleuchtung verzichten wollen.

Um den Verbrauchern die Deckenbeleuchtungen schmackhafter zu machen, werden viele Hersteller kreativ. So gibt es mittlerweile Deckenleuchten im Glühbirnen-Design. Auch verstellbare Strahler oder futuristische Designs sollen Verbraucher zum Kauf bewegen.

Meine Zimmerlampe muss mir gefallen: Selbst Lavalampen erleben ein Comeback
Stehende Lampen liegen voll im Trend. Durch ihre Flexibilität können sie bei Renovierungen und Umstrukturierungen wundervoll bewegt und neu platziert werden. Da Einrichtungsideen und Umgestaltungen für viele ein Hobby geworden sind, sind diese Modelle sehr beliebt.

Natürlich können auch Stehlampen sehr kreativ gestaltet sein. So gibt es Modelle mit Holzverkleidung und Farbwechsel. Aber nicht nur dass: Auch die Lavalampe erlebt ihr Comeback. Einerseits entscheiden sich Kunden aus nostalgischen Gründen für sie, in den 70er Jahren fand man sie in vielen Jugendzimmern. Andererseits sind sie aber nun mal auch eine sanfte Alternative zu den helleren Zimmerlampen.

Besonders kreativ sind Zimmerbeleuchtungen, wenn der Blick noch weiter nach unten gerichtet wird. In den Boden eingelassene Lampen sind meist für Außenbereiche gedacht, doch auch Innenraumdesigns setzen zunehmend auf sie. Alternativ entscheiden sich viele Menschen dafür, lieber LED-Bänder auf dem Boden zu platzieren.

Interessante Zimmerlampen für Kinder: Möglichst bunt müssen sie sein
Für Kinder- und Jugendzimmer gibt es seit jeher unglaublich viele interessante Lampenoptionen. Das hat sich auch nicht geändert, ganz im Gegenteil. So werden Lavalampen häufig gezielt für Kinder beworben. Aber auch sonstige farbliche Highlights richten sich meist an die jüngeren Zimmerbewohner.

So sind farbwechselnde Zimmerlampen für viele fast schon Pflicht. Diese können an der Decke oder der Wand platziert werden. Auch Stehlampen sind bei Kindern sehr beliebt, da diese oftmals viel Platz zum Spielen brauchen.

Jugendliche probieren ebenfalls verschiedene Lampen aus und wollen daher auch eine Zimmerlampe finden, die optimal in ihr Jugendzimmer passt. Es zeigt sich also: Hersteller und Verbraucher sind sich einig, dass es eine Fülle von Beleuchtungsoptionen für Innenräume geben sollte. So werden dann auch alle Einrichtungsträume wahr.