Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.05.2022

Werbung
Werbung

Wir für Sie – im Ehrenamt

Online-Fortbildungen der KEB Frankfurt

von Ilse Romahn

(19.01.2022) Jede und jeder Dritte in Deutschland engagiert sich ehrenamtlich. Sportvereine, Freiwillige Feuerwehr, Kirche – hier und in unzähligen weiteren Institutionen leisten Menschen in ihrer Freizeit wichtige Arbeit. Dieses Engagement ist unersetzlich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und das Funktionieren unserer Demokratie. Eine wirklich verantwortungsvolle Aufgabe also.

Auch für Ehrenamtliche ist es daher wichtig, sich regelmäßig fortzubilden, damit sie ihre Aufgaben gut und effektiv erledigen können.

Eine Online-Schulung der Katholischen Erwachsenenbildung Frankfurt (KEB) rund um das Stichwort „Öffentlichkeitsarbeit“ versorgt Ehrenamtliche mit dem notwendigen Wissen. In einer fünfteiligen Veranstaltungsreihe entdecken Sie Tricks und Kniffe aus der Praxis, die in wenig Zeit große Effekte hinsichtlich Pressemeldungen, Social Media, Rhetorik und Inklusion erzielen.

Den Auftakt macht am Samstag, 12.02.2022, 10 - 13 Uhr der Workshop „Ressourcen für Öffentlichkeitsarbeit in Vereinen finden, nutzen und bewahren“. Gerade für Ehrenamtliche sind Kontaktpflege und Reklame wichtig, um die eigenen Mühen bekannt zu machen, Mitglieder zu gewinnen, Sponsoren zu begeistern und so für die gute Sache zu werben. Im Online-Workshop soll es darum gehen, zu zeigen, wie vielfältig Öffentlichkeitsarbeit ist. Dabei werden gezielt Ressourcen im eigenen Verein oder in der eigenen Institution identifiziert, die für die Öffentlichkeitsarbeit hilfreich sind. Gemeinsam wird erarbeitet, wie man diese Ressourcen nutzen und vor allem auch bewahren kann, so dass die Öffentlichkeitsarbeit auch langfristig erfolgreich ist.

Samstag, 19.03.2022, 10 – 13 Uhr steht unter dem Motto „Facebook, Instagram & Co. – So funktioniert Öffentlichkeitsarbeit im Web“. Öffentlichkeitsarbeit im Web folgt ganz anderen Regeln als die klassischen Methoden: Die Kommunikation ist schneller, stärker am Zeitgeschehen orientiert und weniger formell. Wie agieren Sie hier effektiv und professionell?

Die Referentin Celsy Dehnert engagiert sich schon seit ihren Teenagerjahren ehrenamtlich. Dabei hat sie ganz unterschiedliche Stationen durchlaufen: Kirchliche Jugendarbeit war genauso dabei wie politisches und antifaschistisches Engagement sowie feministischer Online-Aktivismus. Als Journalistin, Texterin und Dozentin vermittelt sie Vereinen und Institutionen nötige Kompetenzen.

Darauf folgende Termine der Reihe folgen monatlich bis Juni. Im Herbst schließt eine weitere Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche mit dem Themenschwerpunkt „Vereinsarbeit – von Datenschutz bis Haftungsausschluss“ an.

Nähere Informationen auf keb-at-home.bistumlimburg.de im Netz.

Die KEB nutzt das Videokonferenztool „Zoom“ (https://zoom.us). Bei der Anmeldung erhalten Sie bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von Zoom. Ihre E-Mail wird an die Referentin weitergeleitet, da Sie von ihr den Link zum Meeting erhalten. Eine schriftliche Anmeldung ian keb.frankfurt@bistumlimburg.de ist erforderlich. Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor dem betreffenden Seminar. Die Teilnahmegebühr bei jedem Workshop beträgt 5 Euro, für ehrenamtlich Engagierte ist die Teilnahme gratis.

www.keb.bistumlimburg.de