Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.04.2024

Werbung
Werbung

Wildkochbuch in neuer Auflage

Landesjagdverband empiehlt eigene Rezepte

von Karl-Heinz Stier

(13.03.2023) Ob schmackhaftes Wildschweingulasch mit karamellisierten Äpfeln, Kürbis mit Wildschweinhackfüllung, Schnitzel vom Reh, saftige Wildburger vom Grill oder ein knackiger Salat mit Rehschinken: Die hessische Wildküche bietet für jeden Geschmack immer die richtige Variation.

Titel `Wildkochbuch`
Foto: Landesjagdverband Markus Stifter
***

Ab April beginnt in Hessen wieder die Wildsaison und so können Verbraucher bereits bei den örtlichen Jägerinnen und Jägern Wildbret zur Eröffnung der Grillsaison vorbestellen. Über eine Umkreissuche auf der Internetseite ljv-hessen.de/jagdvereine-in-hessen können Interessente über die hessischen Jagdvereine ganz einfach die Kontakte von Jägerinnen und Jägern vor Ort erhalten.

Wer sein Wildbret direkt bei Jägerinnen und Jägern oder von Forstämtern vor Ort bezieht, kann sicher sein, dass nur gejagt wurde, was natürlich nachwächst. Ein respektvoller Umgang mit den ihnen anvertrauten Wildtieren sowie eine waidgerechte und somit tierschutzgerechte Jagd ist dabei die wichtigste Verpflichtung.

Die Neuauflage ist ab sofort über den Buch- und Onlinehandel erhältlich:
Titel: Hessisches Wildkochbuch III, Wartberg Verlag, Preis: 19,95 Euro  ISBN: 978-3-8313-3021-8