Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Werbung
Werbung

Wildbienen sorgen für Nachwuchs in Bad Soden

von Adolf Albus

(26.04.2021) Alle Jahre wieder ein kleines Naturschauspiel: Im Frühjahr suchen und finden Wildbienen in geschützten, warmen und hangartigen Lagen im Stadtgebiet Nistmöglichkeiten.

Foto: Stadt Bad Soden
***

Dort graben sie Brutröhren in die Erde, legen sie Mauerritzen an oder verstecken sie unter Steinen. Nach der Eiablage inklusive der Versorgung mit einem „Vesperpaket“ sind diese wieder verschlossen. Der Nachwuchs dieser geschützten Wildbienen bahnt sich nach Abschluss seiner Entwicklung seinen Weg nach draußen und bildet so die nächste Insektengeneration.

Diese faszinierenden Abläufe ereignen sich gerade im Bereich des Spielplatzes Rohrwiese in der Nähe des Spielturms, sind öfter auch zu beobachten im Spielpark Schubertstraße. Mitarbeiter der städtischen Gärtnerei werden die genannten Bereiche absperren und mit entsprechenden Hinweisen versehen. Erholungssuchende und Passanten werden gebeten, Rücksicht auf die fleißigen Insekten zu nehmen. In etwa vier bis sechs Wochen ist die Brutphase abgeschlossen und die Stadt Bad Soden am Taunus wird die Areale dann wieder freigegeben.