Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2024

Werbung
Werbung

Wie sieht der neue Schweizer Platz aus?

von Ilse Romahn

(22.09.2023) Zur Präsentation der Siegerentwürfe für die Neugestaltung des Schweizer Platzes sind rund 150 Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter von Vereinen, Verbänden und des Ortsbeirats 5 im Saalbau Südbahnhof in Sachsenhausen zusammengekommen.

Interessiert lauschten die Gäste der Vorstellung der prämierten Entwürfe
Foto: Stadt Frankfurt am Main, Foto: Ben Kilb
***

Die drei prämierten Teams aus dem verkehrs- und freiraumplanerischen Wettbewerbsverfahren stellten jeweils ihren Entwurf vor und erläuterten, wie sie die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aus der Öffentlichkeitsbeteiligung im Herbst 2022 in ihren Entwürfen berücksichtigt haben. Die Anwesenden erhielten ein weiteres Mal die Gelegenheit zur Rückmeldung.

Stadtrat Wolfgang Siefert eröffnete die Veranstaltung mit einem klaren Bekenntnis zur Bürgerbeteiligung: „Während des gesamten Planungsprozesses ist es uns wichtig, eng mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, zusammenzuarbeiten, um Sachsenhausen lebenswert und zukunftsorientiert zu gestalten.“ Auf großes Interesse stießen die Präsentationen der drei Siegerteams, die ihre prämierten Entwürfe eindrucksvoll vorstellten und aufzeigten, wie sie die Themen aus der Öffentlichkeitsbeteiligung in ihre Planung einfließen ließen.
 
Im zweiten Teil der Veranstaltung boten die Siegerteams den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an eigens eingerichteten Themenstationen die Möglichkeit, mit den Entwurfsverfassern ins Gespräch zu kommen, weitere Details zu den Entwürfen zu erfahren sowie ihre Gedanken und Meinungen zu den Entwürfen direkt zu äußern. Neben den Siegerentwürfen wurden an zwei zusätzlichen Stationen die Ergebnisse der Öffentlichkeitsbeteiligung und der weitere Projektablauf thematisiert. In einer Atmosphäre der Offenheit und des Respekts fand ein lebhafter Dialog zwischen den Anwesenden und den Teams der Planungsbüros statt. Die Bürgerinnen und Bürger zeigten sich aufgeschlossen gegenüber den vorgestellten Entwürfen, betrachteten sie kritisch und gaben wertvolle Rückmeldungen. Auf der anderen Seite zeigten sich die Planerinnen und Planer dankbar für das rege Interesse und die konstruktiven Beiträge. Sie schätzten insbesondere die Gelegenheit, von der lokalen Expertise zu lernen und die Besonderheiten Sachsenhausens noch besser zu verstehen.

Für alle, die nicht an der Abendveranstaltung teilnehmen konnten, wurde der erste Teil der Veranstaltung live übertragen. Die Aufzeichnung ist weiterhin auf der Projektwebsite unter frankfurt.de/schweizerstrasse abrufbar.

Die Stadt wird nun die nächsten Schritte einleiten. Die Siegerteams sind aufgefordert, ihre Entwürfe gemäß den Empfehlungen der Jury zu überarbeiten und Angebote für die Planung einzureichen. Ein Ergebnis des Vergabeverfahrens zur Beauftragung der weiteren Planungsphasen wird im zweiten Quartal 2024 erwartet. Parallel dazu erfolgt die Ausschreibung für die Planung der Schweizer Straße, für die ebenfalls eine Beauftragung für das zweite Quartal 2024 vorgesehen ist. (ffm)