Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Wie heißen die nachhaltigsten Städte Deutschlands?

von Helmut Poppe

(14.06.2022) Klar, Freiburg liegt ganz oben. Aber wer hätte es gedacht: Frankfurt steht bei einem Kriterium ganz oben.

Bildergalerie
Frankfurt in Deutschland Hotspot für Vegetarier und Veganer
Foto: Clubmed
***
Rangreihe der nachhaltigsten Urlaubsorte Deutschlands
Foto: Clubmed
***

Wir haben es alle selbst miterlebt - während der Corona-Pandemie sind wir zuhause geblieben. Die Natur hatte eine Chance sich zu erholen und gab den Tieren und Pflanzen eine notwendige Pause. Viele haben mittlerweile realisiert, dass wir mehr unternehmen müssen um die Welt etwas zu verbessern. Welche Städte und Bundesländer sind Vorreiter einer nachhaltigen Lebensweise?

Da Nachhaltigkeit tiefreichender ist als eine grüne Vielfalt von Pflanzen, umfassen unsere Kriterien neben Grünflächen auch Luftqualität, die Anzahl vegetarischer und veganer Restaurants und die Anzahl von Radfahrrouten auf Stadtebene. In Bezug auf die Bundesländer, wurden der Wasserverbrauch, die Anzahl von ​​Abfallentsorgungsanlagen und die Menge der erzeugten Haushaltsabfälle pro Einwohner analysiert.


Nachhaltig dabei sein - Aber warum?
Die Erderwärmung ist nicht mehr nur auf dem Weg, sondern sie ist angekommen - auch in Deutschland. Darum ist es wichtig sich nicht davon abzuwenden und nachhaltige Maßnahmen mit in den Koffer einzupacken. Klimaschutz ist notwendig um der globalen Erderwärmung entgegenzuwirken und ihre Folgen abzumildern. Wir alle können dazu beitragen die Ozonschicht zu schützen und die Luft, die wir zum Leben brauchen, rein zu halten.


Freiburg ist die nachhaltigste Stadt Deutschlands
Unsere Top 10 haben durch verschiedene Nachhaltigkeitsprojekte im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beigetragen. Diese Städte unterstützen eine Philosophie, die die Umwelt schützt und Bewohner in eine grünere Zukunft führt. Sie haben eine neue, notwendige Richtlinie bezüglich Nachhaltigkeit erstellt und zeugen vom persönlichen Engagement der Einwohner.

Gleich drei Städte aus Hessen und drei Städte aus Baden- Württemberg haben es in die Top 10 geschafft. Die Städte Frankfurt, Wiesbaden und Kassel sind allesamt in den Top 10, und zwei davon sind sogar auf dem Siegerpodest gelandet. Die Ergebnisse belegen die Wirkung der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen, die 2008 implementiert wurde, mit dem Ziel einer besseren und nachhaltigeren Lebensqualität.

Die eindrucksvolle Ökohauptstadt Freiburg im Südwesten des Schwarzwalds, ist die nachhaltigste Stadt Deutschlands. Freiburg ist bekannt für seine Umweltpolitik und ist schon seit 2010 die Bundeshauptstadt im Klimaschutz. Hier lässt es sich tatsächlich gut aushalten!

Grüne Mobilität- Radeln mit gutem Gewissen
Der Fahrradtourismus boomt seit einiger Zeit und Reisen mit dem Drahtesel wird immer beliebter. Der Sport unterstützt nicht nur Seele und Körper, sondern auch die Natur. Fahrradfahren kann man ganz ohne Benzin und man muss sich nicht schlecht fühlen, da man die Luft nicht verschmutzt. Darum ist Radeln nachhaltig und gesund. Viele Städte haben sich diesen Trend zunutze gemacht und als Teil ihrer Nachhaltigkeitsstrategie deutlich in neue Radfahrwege investiert.

Bonn ist die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands - Die Bundesstadt Bonn hat es hier auf die Spitze geschafft. Schockierend ist das nicht gerade, denn Bonn bietet den Einwohnern und Touristen ein ausgezeichnet ausgebautes Radwegenetz. Außerdem, ist die Stadt als Tor zum Rhein für ihre Fahrradfreundlichkeit bekannt, vor allem die Radwege in der Rheinaue begeistern einheimische und reisende Radfahrer. Die Stadt bietet sogar kulturelle und historische Radtouren an und ist einen Radel-Besuch auf alle Fälle wert!

Die Hotspots für Vegetarier und Veganer
Wenn's ums Essen geht, dann hat sich eine vegetarische Ernährung in den letzten Jahrzehnten zu einem echten Trend entwickelt. Viele Menschen ernähren sich inzwischen vegetarisch, denn das heißt der Umwelt zu helfen und ganz nebenbei Abholzung und Bodendegradation zu bekämpfen. In Deutschland essen inzwischen mehr als acht Millionen Menschen kein Fleisch.
Wenn's ums Essen geht, dann hat sich eine vegetarische Ernährung in den letzten Jahrzehnten zu einem echten Trend entwickelt. Viele Menschen ernähren sich inzwischen vegetarisch, denn das heißt der Umwelt zu helfen und ganz nebenbei Abholzung und Bodendegradation zu bekämpfen. In Deutschland essen inzwischen mehr als acht Millionen Menschen kein Fleisch. Fleischlos glücklich - die besten Städte in Deutschland für Vegetarier und Veganer wurden anhand der Anzahl von vegetarischen und veganen Restaurants per 100.000 Einwohner untersucht. Vielleicht gönnen Sie sich eine kulinarische Reise nach Frankfurt am Main? Die Stadt ist Sieger für fleischlosen Genuss und bietet vegane Spitzenküche an. Grund dafür ist, dass die Stadt mittlerweile nicht nur Bankenstadt, sondern auch eine Studentenstadt ist, und zur jüngsten Top-Stadt Deutschlands gekürt wurde.