Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

Werbung
Werbung

Wickerer Weihnachtsbaum soll bunter werden.

Jugendfeuerwehr und Minilöscher schmücken den Weihnachtsbaum an der alten Goldbornschule

von Adolf Albus

(22.11.2019) In den letzten Jahren trug der Weihnachtsbaum an der alten Goldbornschule lediglich eine Lichterkette. Im Rahmen des Nikolausmarktes im vergangenen Jahr wurde daher die Idee geboren, dass die Jüngsten der Wickerer Feuerwehr den Weihnachtsbaum bunt schmücken könnten.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch war sofort begeistert von der Idee, ebenso Jugendfeuerwehrwart Marcel Ullrich und Kinderfeuerwehrwartin Manuela Kaschel.

Und so wurde in den letzten Wochen in den Gruppenstunden der Kinder- und Jugendfeuerwehr fleißig gebastelt und alles vorbereitet.

Am kommenden Montag, dem 25. November 2019 wird der Baum durch die Mitarbeiter des Bauhofes aufgestellt. Am gleichen Abend werden dann die Jugendlichen und Kinder der Wickerer Feuerwehr die Basteleien zur Verzierung des Baumes anbringen. Auch der Bürgermeister wird dazu kommen.

Selbstverständlich gehört in Wicker auch ein Kinderpunsch oder Glühwein für die Erwachsenen dazu.