Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.11.2021

Werbung
Werbung

Wickerer Nikolausmarkt abgesagt

von Adolf Albus

(22.11.2021) Der Wickerer Nikolausmarkt findet auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt, die privaten Veranstalter folgten damit der aktuellen Empfehlung des Robert-Koch-Institutes, teilt Organisator Markus Günther der Stadtverwaltung mit.

Ohnehin habe die gegenwärtige Situation die Durchführung des Nikolausmarkts, so wie man ihn kenne – mit Musikdarbietungen, Fackelumzug, Nikolaus für die Kinder, Tombola und vielem mehr –, nicht zugelassen.

„Alles in allem haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Nikolausmarkt auch im Jahr 2021 abzusagen. Wir bitten dafür die Bevölkerung um Verständnis. Wir möchten uns in diesem Zusammenhang nochmals bei allen Mitwirkenden, Spendern und Helfern sehr herzlich für die tolle Unterstützung in den vergangenen 23 Jahren bedanken und hoffen, sie auch im nächsten Jahr ansprechen zu dürfen“, sagt Günther. Er hofft, „dass man sich nun spätestens im nächsten Jahr wieder zum Nikolausmarkt an der Platzanlage Tor zum Rheingau gesund wiedersehen wird.“

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch hat Verständnis für die Entscheidung der Wickerer Veranstalter, bedauert es aber gleichzeitig, dass nach Weilbach, wo der Vereinsring den Adventsmarkt ebenfalls kürzlich abgesagt hat, nun auch in Wicker kein vorweihnachtlicher Markt stattfinden wird.