Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Wettbewerb zum schönsten Klassenzimmer

Weingartenschule: Glanz und Gloria für die G6a

von Adolf Albus

(19.05.2022) Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr fand der Wettbewerb zum schönsten Klassenzimmer statt – diesmal im Jahrgang 6. Alle sechs sechsten Klassen waren mit Feuereifer dabei und haben sich große Mühe gegeben, ihre Klassen schön und sauber zu halten.

Fünf Wochen lang haben Schülerinnen und Schüler der G8b die Räume genau unter die Lupe genommen und einmal pro Woche mithilfe einer Checkliste Punkte in verschiedenen Kategorien verteilt - und zwar an wechselnden Wochentagen, damit die Klassen sich nicht darauf vorbereiten konnten.

Beurteilt wurde unter anderem, ob die Tafel geputzt und der Boden gekehrt war, ob Stühle und Tische ordentlich standen, Schwamm, Besen und Handseife vorhanden waren, das Waschbecken sauber war und natürlich auch, ob die Wände schön gestaltet und dekoriert waren. Regelmäßig gab es auch eine Rückmeldung an die teilnehmenden Klassen. Dies hat alle sehr motiviert und so sind im Laufe der Wochen alle Klassenzimmer immer sauberer, ordentlicher und ansprechender geworden, denn alle wollten natürlich gewinnen.

Es siegte die Klasse G6a und ihr Klassenlehrer Thomas Preußer. Zur Belohnung gab es den „Goldenen Besen“, eine Urkunde und 100 Euro für die Klassenkasse. Da war die Freude groß, zumal es ein knapper Sieg war mit nur einem Punkt Abstand zur H6a.

Elke Wetterau-Bein lobte die Klasse sehr und verlieh gemeinsam mit der gesamten Jury-Klasse G8b und deren Klassenlehrerin Marlene Krüger die Preise an 28 glückliche und sehr stolze Kinder. In den nächsten Wochen darf dann der Jahrgang 7 seine schönen Klassenzimmer zeigen und bewerten lassen.