Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.12.2022

Werbung

Wer hat „alte Fotoschätze“ zuhause?

Kriftels Foto- und Filmclub sucht alte Fotos mit Gemeindeeindrücken

von Adolf Albus

(10.11.2022) Die Mitglieder des Foto- und Filmclubs (FFC) Kriftel sind auf der Suche nach alten Fotos aus Kriftel, die zwischen 1900 und 1950 entstanden sind und die das Gemeindeleben oder Gemeindeansichten zeigen.

„Wir sind dabei, eine Publikation und eventuell einen Bildband vorzubereiten. Dafür sind wir noch auf weiteres Fotomaterial angewiesen“, so der Vorsitzende des FFC, Bernd Reimann. Er würde sich freuen, wenn sich vor allem alteingesessene Kriftelerinnen und Krifteler melden, die sicher noch „wahre Schätze“ in ihren Fotoalben haben. „Dabei muss sich niemand von alten Bildern trennen: Diese können selbstverständlich eingescannt oder abfotografiert werden“, betont Reimann.

Wer „alte Foto-Schätze“ zur Verfügung stellen könnte, meldet sich doch bitte beim FFC unter info@ffc-kriftel.de oder bei der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus Kriftel unter (06192)4004-24.