Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.04.2024

Werbung
Werbung

Welttag des Theaters für junges Publikum am 20. März

von Ilse Romahn

(18.03.2024) Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Kulturelle und Künstlerische Teilhabe – auch und gerade in Krisenzeiten. Im Theater haben sie die Möglichkeit, zuschauend oder spielend neue Welten zu entdecken.

Der 20. März ist in jedem Jahr ein Tag, an dem Theater für Kinder und Jugendliche weltweit ein gemeinsames Ziel verfolgen: Die Vielfalt dieser künstlerischen Arbeit zeigen, feiern und aufmerksam machen auf die Forderung, dass alle jungen Menschen Zugänge zu Theater erhalten sollen.

Auch in diesem Jahr haben sich die deutschsprachigen ASSITEJ-Zentren Deutschland, Österreich und Schweiz zusammengetan, um gemeinsam mit ihren Mitgliedern am 20. März 2024 den Welttag des Theaters für junges Publikum zu gestalten. In über 100 Gruß-Videos zeigen Freie Theatergruppen, Stadt- und Staatstheater, Sparten und Solo-Künstler die Vielfalt der Theater-Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien.

Christoph Macha, Vorstandsmitglied der ASSITEJ Deutschland: „Im letzten Jahr stand das Publikum im Mittelpunkt unserer Video-Aktion zum Welttag des Theaters für junges Publikum, dieses Jahr richten wir den Spot auf die Theater-Macher. Täglich gibt es in Deutschland zahlreiche Aufführungen für junge Menschen, speziell für diese Altersgruppen entwickelt und mit Leidenschaft von Künstlern für sie präsentiert. Theater lebt vom Funkenschlag zwischen Publikum und den Künstlern, davon erzählen die über 100 Video-Botschaften am 20. März.“

Unter dem gemeinsamen Hashtag #ASSITEJwelttag werden alle Videos am Tag selbst auf den Social Media-Plattformen der jeweiligen Kinder- und Jugendtheater präsentiert. Gebündelt werden die Beiträge auf den Kanälen der ASSITEJ Deutschland: instagram.com/jungespublikum und facebook.com/jungespublikum.de