Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Welten voller Farbe: Führungen durch „Grüner Himmel, Blaues Gras“ im Weltkulturen Museum

von Ilse Romahn

(27.05.2022) Am Sonntag, 29. Mai, um 15 Uhr und am Mittwoch, 1. Juni, um 18 Uhr bietet das Weltkulturen Museum am Schaumainkai 29 öffentliche Führungen in „Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten“ an. Durch die Ausstellung führen die Kulturvermittlerinnen Iris Loew und Lea Sante. Sie erläutern die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.

Männer-Kopfschmuck der Kayapó Mekrãgnoti aus Pará, Brasilien, hergestellt aus Feder, Baumwolle und Holz. Gesammelt von Gustaaf Verswijver 1992,
Foto: Wolfgang Günzel
***

Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele und welche Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.
 
Die Führungen sind kostenlos und im Eintrittspreis von 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro enthalten. Die erforderliche Anmeldung ist über das Onlinebuchungssystem unter weltkulturenmuseum.de möglich. (ffm)