Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Weitere Impftermine in Kriftel im Juni und Juli

von Adolf Albus

(15.06.2022) Auch im Juni und Juli bieten die Varisano-Kliniken im Auftrag des Main-Taunus-Kreises Corona-Impfungen ohne Termin an, unter anderem im Krifteler Rat- und Bürgerhaus.

Geboten werden hier im Juni noch am 20. und am 27. Juni (jeweils montags) in der Zeit von 13 bis 16 Uhr Erst-, Zweit- und Drittimpfungen für Personen ab zwölf Jahren mit dem Impfstoff Comirnaty (BioNTech), zudem zweite Auffrischungen bei Personengruppen, für die die Ständige Impfkommisson des Bundes (STIKO) das empfiehlt.

Im Juli bleibt es bei den bewährten Montags-Terminen in Kriftel und auch die Uhrzeit ist unverändert: Geimpft wird in Saal I des Rat- und Bürgerhauses also am 4., 11., 18. und 25. Juli in der Zeit von 13 bis 16 Uhr.

Bürgermeister Christian Seitz bittet die Bürgerinnen und Bürger, die Angebote zu nutzen: „Im Herbst könnte eine neue Infektionswelle drohen. Mit einer Impfung kann man sich gegen eine Infektion oder zumindest einen schweren Verlauf schützen.“

Personen, die einen zweiten Booster möchten, müssen belegen, dass sie zur Personengruppe gehören, für die die Impfung empfohlen wird - etwa durch einen Mitarbeiterausweis bei medizinischen oder pflegerischen Berufen eine Bestätigung des Hausarztes. Auch die Pflege einer älteren Person muss schriftlich bestätigt sein und vorgelegt werden.

Der Anamnese- und Einwilligungsbogen kann vorher im Internet heruntergeladen werden auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts unter https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html. Bei Personen unter 16 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein