Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.11.2020

Werbung
Werbung

Weihnachtsbaum kommt aus Schladming-Dachstein

von Ilse Romahn

(13.11.2020) Noch ist der Weihnachtsbaumköcher auf dem Römerberg leer, aber ganz bald zieht dort der Frankfurter Weihnachtsbaum 2020 ein.

„Die Fichte ‚Bertl‘ wird in den nächsten Tagen im Gröbminger Land in der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein geschlagen und nach Frankfurt gebracht“, verrät Oberbürgermeister Peter Feldmann. „Ein Glücksfall für den Baum, der aufgrund einer anstehenden Bachsanierung gefällt werden muss und bei uns in Frankfurt mit vielen tausend Lichtern zum Frankfurter Weihnachtsbaum geadelt werden wird.“

Der genaue Ankunftstermin wird nicht bekanntgegeben, um Menschenansammlungen beim Aufstellen zu vermeiden. (ffm)