Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.06.2023

Weißer Riesling mit größtem Anteil an hessischer Weinmosternte

von Helmut Poppe

(24.05.2023) Zahlen zum Tag des Weins am 25. Mai.

Die Weinmosternte in Hessen hat im Jahr 2022 insgesamt 26,3 Millionen Liter ergeben (plus 8 Prozent gegenüber 2021). Dafür wurde eine Fläche von 3 600 Hektar in den beiden Weinanbaugebieten Rheingau (88 Prozent der Fläche) und Hessische Bergstraße (12 Prozent Fläche) bewirtschaftet.

Den größten Anteil an der Fläche sowie am Mostertrag hatte der Weiße Riesling mit 2 800 Hektar (77 Prozent der Fläche) bzw. 19,1 Millionen Liter (73 Prozent der Ernte). Den zweitgrößten Anteil verzeichnete der Blaue Spätburgunder mit 435 Hektar (12 Prozent der Fläche) bzw. 3,1 Millionen Liter (12 Prozent der Ernte). (HP/HSL)