Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.10.2020

Werbung
Werbung

Wegen Reinigung und Wartung: Theatertunnel drei Nächte gesperrt

von Ilse Romahn

(16.10.2020) Damit die Frankfurter Tunnelanlagen einwandfrei funktionieren und verkehrssicher bleiben, ist es wichtig, diese regelmäßig zu reinigen und zu warten: Deshalb wird der Theatertunnel im Oktober an drei aufeinander folgenden Nächten gesperrt.

„Dabei erfüllen wir mit den Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln auch unseren gesetzlichen Auftrag. Wir achten natürlich darauf, dass der Straßenverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird“, erläutert Michaela Kraft, Leiterin des Amts für Straßenbau und Erschließung.

Die Arbeiten beginnen in der Nacht von Montag, 19., auf Dienstag, 20. Oktober, und werden in der darauffolgenden Nacht von Dienstag, 20., auf Mittwoch, 21. Oktober, fortgesetzt. In der dritten Nacht von Mittwoch, 21., auf Donnerstag, 22. Oktober, folgt die routinemäßige Bauwerksprüfung. Gearbeitet wird jeweils in der Zeit von 21 bis 6 Uhr.

Der Theatertunnel ist zweispurig angelegt und rund 415 Meter lang. Er verbindet die Berliner Straße in der Altstadt mit der Gutleutstraße im Bahnhofsviertel.

Auswirkungen auf den Verkehr
Eine Umfahrungsempfehlung von der Berliner Straße in Richtung Gutleutstraße erfolgt über Weißfrauenstraße, Neue Mainzer Straße, Taunustor und Gallusanlage. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt über Hofstraße, Neue Mainzer Straße und Weißfrauenstraße.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen finden sich unter https://mainziel.de/ im Internet. (ffm)