Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.09.2021

Werbung

Was, wann, wo in Bad Soden am Taunus

von Adolf Albus

(26.07.2021) Ortsgericht in der Kernstadt am 10. August 2021 geschlossen *** Baumaßnahme im Bahnweg geht in die Verlängerung *** Schadstoffsammlung in Altenhain findet am 28. Juli 2021 ausnahmsweise in Neuenhain statt *** Coronaschutzverordnung verlängert *** Hochwasserschutz in Bad Soden am Taunus *** Mitarbeitende der Stadt sammeln für Hochwasseropfer

Ortsgericht in der Kernstadt am 10. August 2021 geschlossen
 

Das Ortsgericht in der Bad Sodener Kernstadt bleibt am Dienstag, 10. August 2021, geschlossen.

 

Baumaßnahme im Bahnweg geht in die Verlängerung
 

Der erste und zweite Bauabschnitt am Bahnweg / Ecke Rosenthalstraße und Bahnweg / Ecke Friedrich-Uhde-Straße gehen in die Verlängerung. Der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich am Mittwoch, 28. Juli 2021, beendet sein. Der zweite Bauabschnitt am Freitag, 30. Juli 2021. In beiden Bereichen müssen die Fahrbahn, der Gehweg und der Radweg voll gesperrt werden.

 

Schadstoffsammlung in Altenhain findet am 28. Juli 2021 ausnahmsweise in Neuenhain statt
 

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Kahlbachhalle im Ortsteil Altenhain steht der Parkplatz vor der Kahlbachhalle am Mittwoch, 28. Juli 2021, für das Schadstoffmobil nicht zur Verfügung. Um den Bürgerinnen und Bürgern aus Altenhain trotzdem die Möglichkeit zu geben, die Abfälle zu entsorgen, wird die Sammelzeit in Neuenhain an der Sauerbornhalle verlängert und findet am 28. Juli 2021 von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Die Stadt dankt vorab für das Verständnis. 

 

Coronaschutzverordnung verlängert
 

Die Hessische Landesregierung hat in dieser Woche die bestehende Coronaschutzverordnung bis zum 19. August 2020 verlängert und einzelne zusätzliche Lockerungen insbesondere für Veranstaltungen und in der Gastronomie beschlossen. Alle Informationen dazu finden Sie HIER. Für Bad Soden am Taunus ergeben sich dadurch allerdings keine weiteren spezifischen Änderungen.


Hochwasserschutz in Bad Soden am Taunus
 

Natürlich erinnern wir uns alle bei den aktuellen Bildern aus dem Hochwassergebiet auch an das Starkregenereignis in unserer Stadt vor fast einen Jahr. Viele von Ihnen fragen sich, was hat sich seitdem zum Thema Hochwasserschutz in Bad Soden am Taunus getan? Wie sind wir aufgestellt? Was ist geplant? Um diese Fragen zu beantworten, versenden wir in der nächsten Woche einen Sondernewsletter zum Thema „Hochwasserschutz in Bad Soden am Taunus“.


Mitarbeitende der Stadt sammeln für Hochwasseropfer

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben im Rahmen einer internen Sammelaktion 1.627 Euro für die Hochwasseropfer gesammelt. Die Spende erhält das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Bad Soden am Taunus e.V., das die Summe entsprechend weiterleiten wird. Sollten Sie auch einen Beitrag leisten wollen, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Spende im Rahmen der Aktion „Städte und Gemeinden helfen in der Hochwasserkatastrophe“ des Deutschen Städte- und Gemeindebundes an das Deutsche Rote Kreuz richten.