Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 05.03.2021

Werbung
Werbung

Was, wann, wo in Bad Soden am Taunus

von Adolf Albus

(15.02.2021) Baumaßnahme in der Max-Baginski-Straße *** Der Evangelische Kirchenchor Neuenhain besteht seit 100 Jahren *** Keine Seniorenfahrt im Frühjahr 2021

Baumaßnahme in der Max-Baginski-Straße 51 beginnt erst im März
 

Die private Baumaßnahme in der Max-Baginski-Straße 51 muss verschoben werden. Die ursprünglich für den Zeitraum vom 18. Februar 2021 bis einschließlich 02. April 2021 geplante Sperrung der Fahrbahn in diesem Bereich (Aufstellung eines Baukrans) wird auf den Zeitraum von 08. März 2021 bis voraussichtlich 20. April 2021 verschoben. 

 

Der Evangelische Kirchenchor Neuenhain besteht seit 100 Jahr


Der Evangelische Kirchenchor Neuenhain wurde am 21. Januar 1921 gegründet. Für die Verbundenheit der Chormitglieder in einer fröhlichen Gemeinschaft spricht, dass viele Sängerinnen und Sänger seit vielen Jahren ununterbrochen dabei sind, ja einzelne sogar schon 65 Jahre. Für sein Jubiläum zum 100. Geburtstag plante der Chor ein Festkommers und Jubiläumskonzert, auf das sich die 31 aktiven Chormitglieder und ihr Chorleiter Wolfgang Huck schon sehr freuten. Leider können diese Veranstaltungen aufgrund der bestehenden Pandemie-Einschränkungen nicht stattfinden. Nun hoffen alle Sängerinnen und Sänger, dass sich die Bedingungen bald wieder normalisieren, damit diese Feiern zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Von der Stadt Bad Soden am Taunus hat der Chor zum Jubiläum eine Vereinszuwendung von 500 Euro erhalten.
 

Keine Seniorenfahrt im Frühjahr 2021 - Septembertermin geplant
 

Die beliebte Seniorenfahrt für Bad Sodens Bürgerinnen und Bürger ab 66 Jahre kann aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens leider nicht wie gewohnt im Mai stattfinden. Sie soll – sofern es die Gesamtsituation dann ermöglicht – stattdessen im September dieses Jahres ausgetragen werden. Die Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus hat für die Seniorenfahrt daher einen Termin im September 2021 ins Auge gefasst in der Hoffnung, dass sich die Situation über den Sommer des Jahres wieder allmählich normalisiert. Sobald ein Termin für eine passende Route der bewährten Kombination aus Bus- und Schiffsreise gefunden ist, werden die Senioren schriftlich dazu eingeladen. Das wird voraussichtlich vor den hessischen Sommerferien passieren.