Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.03.2021

Werbung
Werbung

Was, wann, wo in Bad Soden am Taunus

von Adolf Albus

(18.01.2021) Sprechstunde mit Bürgermeister Dr. Frank Blasch *** Gehwegsanierung in der Salinenstraße startet am kommenden Montag *** Sperrmüll und Elektroschrott ab sofort nur noch online anmelden *** Fensterausleihe in beiden Stadtbüchereien *** Bad Soden am Taunus auf Facebook und Instagram *** Sprechstunde der externen Gleichstellungsbeauftragten *** Biotonne im Winter möglichst vor Frost schützen ***

Sprechstunde mit Bürgermeister Dr. Frank Blasch
Am 24. Februar 2021 bietet Bürgermeister Dr. Frank Blasch die nächste Sprechstunde im Vorraum der Bücherei in Neuenhain, Hauptstraße 45, an. Zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr steht Dr. Blasch für persönliche Gespräche und Anliegen zur Verfügung. Termine können bei Ilka Bobowski unter der Telefonnummer +49 6196 208-101 vereinbart werden.
 

Gehwegsanierung in der Salinenstraße startet am kommenden Montag
Ab kommenden Montag, 18. Januar 2021, bis voraussichtlich Freitag, 05. März 2021, wird der östliche Gehweg in der Salinenstraße zwischen Sulzbacher Straße und Jahnstraße im Rahmen von drei Bauabschnitten saniert. Aus diesem Grund müssen in diesem Bereich der Gehweg voll und die Fahrbahn teilweise gesperrt werden. Während des ersten Bauabschnitts, der voraussichtlich drei Wochen andauern wird, ist die Einfahrt über die Sulzbacher Straße nicht möglich. In dieser Zeit wird der Verkehr über die Königsteiner und Kronberger Straße umgeleitet. Die Fußgänger müssen über die Jahnstraße, die Odenwaldstraße und die Straße Auf der Weide ausweichen. 
Für Rückfragen steht die Fachabteilung unter der Telefonnummer +49 6196 208-357 und -359 zur Verfügung.
 

Sperrmüll und Elektroschrott ab sofort nur noch online anmelden
Seit dem 01. Januar 2021 können Sperrmüll- und Elektroschrott-Abfuhren nur noch über das entsprechende Online-Formular (Sperrmüll und Elektroschrott) auf der Homepage der Stadt Bad Soden am Taunus angemeldet werden. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte den städtischen Abfallberater unter der Telefonnummer +49 6196 208-109.
 

Fensterausleihe in beiden Stadtbüchereien
Die Stadtbüchereien im Badehaus und im Bürgerhaus Neuenhain (Hauptstraße 45) bleiben für den Publikumsverkehr vorerst bis zum 31. Januar 2021 geschlossen. Allerdings wird das bereits etablierte Angebot der Fensterausleihe fortgeführt. Diese ist, nach vorheriger Bestellung der gewünschten Medien, ab sofort auch in Neuenhain (dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr) möglich. Zudem kann ab sofort wieder eine Medienrückgabe erfolgen. Alle ausgeliehenen Medien werden allerdings pauschal bis zum 06. Februar 2021 verlängert. Somit ist niemand gezwungen, an die Stadtbüchereien zu kommen, um Medien zurückzugeben.
 

Bad Soden am Taunus auf Facebook und Instagram
Viele von Ihnen folgen uns bereits auf Facebook und Instagram und erfahren dort immer aktuell, was in unserer schönen Stadt los ist. Für alle, die noch nicht zu den Followern und Abonnenten gehören: Klicken Sie doch mal rein!
 

Sprechstunde der externen Gleichstellungsbeauftragten
Die externe Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Soden am Taunus, Kornelia Girsig, steht in ihrer Sprechstunde am letzten Dienstag im Monat zwischen 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Rathaus, Königsteiner Straße 73, zur Vermittlung von Hilfsangeboten, Dienstleistungen, Gruppen oder Angeboten in Notlagen zur Verfügung. Der nächste Termin ist am 26. Januar 2021. Außerdem ist Frau Girsig unter der Telefonnummer 0175)7547814 zu erreichen.
 

Biotonne im Winter möglichst vor Frost schützen
Der Winter hat uns fest im Griff und Temperaturen bis unter 0 Grad beeinträchtigen auch die Müllabfuhr. Besonders bei der Leerung der Biotonnen mit ihrem sehr feuchten Inhalt kann dies oftmals zu Problemen bei der Leerung führen. Aus diesem Grund rät der städtische Abfallberater, den Biomüll in der Tonne nie zu pressen. Am besten ist es, nasse Bioabfälle vor Einfüllen in die Tonne abtropfen zu lassen und in reichlich Zeitungspapier einzuwickeln. Bitte keine Plastiktüten verwenden. Der Boden der Biotonne sollte darüber hinaus mit Zweigen, Pappe oder Zeitungspapier ausgelegt werden, so dass nichts festfrieren kann. Falls möglich, einen frostsicheren Standplatz in der Garage für die Tonne wählen.