Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Was sind Kinderbuch-Klassiker?

Veranstaltung im Freien Deutschen Hochstift am 7. Oktober

von Ilse Romahn

(30.09.2021) Auftaktveranstaltung für Erwachsene zur Kinderbuch-Lesereihe ‚Vom Zwackelmann zur Tigertatze‘ am 7. Oktober, 19 Uhr, im Arkadensaal des Freien Deutdchen Hochstifts.

Der Literatur für Kinder wurde lange Zeit kaum literarisch-dichterische Qualität zugebilligt. Unter literaturästhetischen Gesichtspunkten wurde sie auch deshalb selten untersucht, weil für die Kinderliteratur bis in die 1960er Jahre hinein eher Disziplinen wie Pädagogik, Psychologie oder Soziologie zuständig waren. Inzwischen wird zu Kinderliteratur auch international an Universitäten geforscht. Doch viele Literaturwissenschaftler nehmen sie noch immer nicht recht ernst. Wir fragen: Was macht die Bücher und Texte aus, die sich zu den berühmten Kinderbuchklassikern entwickelt haben? Woran erkennt man neuere Kinderbücher mit in literarischer Hinsicht ähnlichen Qualitäten? Welche Bücher eignen sich besonders zum Vorlesen und warum? Und: Welche eigenen sich besonders für sehr junge Grundschüler?

Die Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Bettina Kümmerling-Meibauer (Universität Tübingen) und die Journalistin und Kinderbuchautorin Annegret Böhme führen in das Thema und seine Geschichte ein und diskutieren Fragen und Streitfragen. Die Schauspielerin Pirkko Cremer sorgt mit kurzen Lesungen aus Kinderbüchern für den spielerischen Ernst.

Eintritt Gäste 8 € / Mitglieder des Freien Deutschen Hochstifts 4 €
Informationen & Anmeldung unter Telefon (069)138800 anmeldung@freies-deutsches-hochstift.de

https://freies-deutsches-hochstift.de


Vom Zwackelmann zur Tigertatze
Eine Vorlesereihe für Kinder
Kinder zwischen 5 und 9 Jahren sind wissbegierig und begeisterungsfähig. Sie haben Spaß an Wortwitz, Reimen, Laut- und Sinnverdrehungen. Dabei übersteigt ihr Textverständnis meist ihre Lesefähigkeit noch bei weitem. Durch das Vorlesen witziger, spannender und vielschichtiger Geschichten kann man ihre Neugier auf Literatur und auf das Selberlesen wecken. Bis heute bieten sich dazu viele der bekannten Kinderbuchklassiker an. Doch in der Flut von Neuerscheinungen ist es gar nicht so leicht, aktuelle Bücher mit ähnlichen Qualitäten zu finden. Die neue Reihe des Freien Deutschen Hochstiftes möchte hier Anregungen geben: Es sollen zum einen Kinderbuchklassiker vorgelesen werden und zum anderen neuere Bücher, die „Klassikerqualitäten“ haben, weil sie Kindern und ihren Vorleserinnen und Vorlesern immer wieder Freude bereiten.


Mit freundlicher Unterstützung der Marga Coing-Stiftung

Die kleine Hexe von Otfried Preussler mit Pirkko Cremer am Samstag, 6. November, 11 Uhr

Eddi Error von und mit Anne Böhme am Samstag, 20. November, 14 Uhr

Dornröschen mit Pirkko Cremer am Samstag, 4. Dezember, 15 Uhr.

Eintritt ist für Kinder frei / Erwachsene 10 € / Mitglieder des Freien Deutschen Hochstifts 5 €.

Veranstaltungsort Deutsches Romantik Museum, Raum: Bildung & Vermittlung, Großer Hirschgraben 21, 60311 Frankfurt am Main

Informationen & Anmeldung Tel. (069)138800 anmeldung@freies-deutsches-hochstift.de

https://freies-deutsches-hochstift.de