Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

Was ist „Mumble Jazz“?

von Ilse Romahn

(05.02.2024) „Mumble Jazz“ – was ist das?! Am Donnerstag, 15. Februar 2024, 20 Uhr kann sich jeder ein Bild von diesem neuen, jungen Jazz-Begriff machen und Musiker und Komponist Victor Fox mit seinen Kollegen Tobias Fröhlich, Jan-Einar Groh und Asger Nissen im Theater Rüsselsheim hautnah im Foyer erleben.

Der Jazz sehnt sich nach Jugend - und als erstklassiger Netzwerker ist es nur folgerichtig, dass die Jazz-Fabrik Rüsselsheim Victor Fox und seine drei Kollegen Tobias Fröhlich, Jan-Einar Groh und Asger Nissen nach Rüsselsheim holt. Victor „Breeezy“ Fox ist der erste im 21. Jahrhundert geborene Bandleader eines Konzertes der Kleinen Reihe der Jazz-Fabrik. Die Musik des in Seligenstadt aufgewachsenen Saxophonisten ist frisch, ungestüm, spielerisch und enthält Einflüsse aus verschiedenen musikalischen Richtungen.

Schon der Name seines Ensembles lässt erahnen, was auf den Hörer zukommt: Das Quartett spielt stürmisch und entschlossen, voller Kraft und ohne sich erklären zu müssen. Eine groovende Bass-Figur, ein hastiges Thema und ungestüme, hitzige Improvisationen. Dabei kann sich der bisweilen als Circular Breeezy auftretende Musiker Fox auf das seit Jahren miteinander vertraute Rhythmusgespann aus Bassist Tobias Fröhlich und Schlagzeuger Jan-Einar Groh verlassen. Im dänischen Altsaxophonisten Asger Nissen hat er einen gleichwertigen und ebenso abenteuerlustigen Bläser-Kollegen gefunden: Ihre temperamentvollen Linien mäandern übereinander her, und oft feuern sich die beiden mit groovigen Kommentaren gegenseitig an.

Victor Fox – Saxophon, Bassklarinette; Asger Nissen – Altsaxophon; Tobias Fröhlich – Kontrabass; Jan-Einar Groh – Schlagzeug.

Die Jazz-Fabrik präsentiert am Donnerstag, 15. Februar 2024, 20 Uhr Victor Fox, Tobias Fröhlich, Jan-Einar Groß und Asger Nisser im Foyer im Theater Rüsselsheim. Dauer ca. 90 Minuten ohne Pause. Einlass ist ab 19 Uhr.

Tickets und Ermäßigungen sind online und in den Servicestellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim erhältlich. Eintritt im Vorverkauf: 17,30 Euro pro Person, an der Abendkasse 19,50 Euro pro Person. Studentinnen und Studenten der Hochschule Rhein-Main erhalten – ab drei Tage vor Veranstaltung und nach Verfügbarkeit – eine Freikarte.  

Interessierte erhalten Karten in den Vorverkaufsstellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim, telefonisch unter (06142)832630, online auf www.theater-ruesselsheim.de sowie an der Tages- bzw. Abendkasse.