Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.11.2019

Werbung
Werbung

Wanderweg "Traversée du Massif des Vosges" erhält die Auszeichnung "Best of Europe"

von Helmut Poppe

(28.10.2019) Der Wanderweg „Traversée du Massif des Vosges“, der 2009 ins Leben gerufen wurde, ist das Leuchtturmprojekt des Vogesenmassivs. Letzten Donnerstag wurde er mit dem Label „Leading Quality Trail – Best of Europe“ versehen und ist damit der erste Wanderweg Frankreichs, der diese Auszeichnung erhält.

Wandern in den Vogesen
Foto: Atout France
***

Der Vorzeigewanderweg gehört zum "Roten Rechteck", welches Wissembourg mit dem Elsässer Belchen (Ballon d’Alsace) verbindet und auch Abschnitte des Fernwanderweges GR5 enthält (bis zur Zitadelle von Belfort, wenn man der Alternative nach dem See Malsaucy folgt). Die 430 Kilometer umfassende „Traversée du Massif des Vosges“ ist in 19 Etappen unterteilt, die ganz oder teilweise absolviert werden können. Insgesamt braucht man für die gesamte Strecke etwa 20 Tage.

Der Vorzeigewanderweg gehört zum "Roten Rechteck", welches Wissembourg mit dem Elsässer Belchen (Ballon d’Alsace) verbindet und auch Abschnitte des Fernwanderweges GR5 enthält (bis zur Zitadelle von Belfort, wenn man der Alternative nach dem See Malsaucy folgt). Die 430 Kilometer umfassende „Traversée du Massif des Vosges“ ist in 19 Etappen unterteilt, die ganz oder teilweise absolviert werden können. Insgesamt braucht man für die gesamte Strecke etwa 20 Tage.

Deutschsprachige Erläuterungen und Tipps findet man hier.