Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.11.2021

Werbung
Werbung

Wölfe. Lesung und Gespräch mit Petra Ahne und Axel Gomille

Auftaktveranstaltung der neuen Reihe „Frankfurter Naturkunden“

von Ilse Romahn

(04.10.2021) Am 6. Oktober beginnt die Frankfurter Bürgerstiftung mit ihrer neuen Reihe „Frankfurter Naturkunden“. Grundlage hierfür ist die (fast) gleichnamige Reihe des Berliner Verlags Matthes & Seitz, die von der Natur erzählt, von Tieren und Pflanzen, von Pilzen und Menschen, von Landschaften, Steinen und Himmelskörpern, von belebter und unbelebter, fremder und vertrauter Natur.

Cover von `Wölfe`
Foto: Verlag / Frankfurter Bürgerstiftung
***

Bei der Auftaktveranstaltung am 6. Oktober, 19:30 Uhr, geht es um „Wölfe“. Wölfe waren die Lieblingstiere und Boten des antiken Musengottes. Apoll selbst hat sich immer wieder in einen Wolf verwandelt. Damit ist der Wolf gewissermaßen das Totemtier aller, die Natur und Kultur zusammendenken.

Neben Claudia Schülke, die die Reihe konzipiert, werden Petra Ahne, die Autorin des Buches „Wölfe“, und Wolfsexperte Axel Gomille zu Gast sein. Petra Ahne wird ihr Buch aus kulturhistorischer Perspektive vorstellen. Der Filmemacher Axel Gomille wird das Publikum mit einer Bilderschau auf den neuesten Stand über die nach Deutschland zurückgekehrten Wölfe bringen, die sich mittlerweile auch in Hessen angesiedelt haben. Das Publikum ist eingeladen zu einer kontroversen Diskussion.

Petra Ahne, bis Ende 2020 Wissenschaftsredakteurin der Berliner Zeitung, ist seit September 2021 Redakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Ihr Hauptinteresse gilt dem komplizierten Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Bei Matthes & Seitz sind von ihr zwei Bücher erschienen: „Wölfe“ (2016) und „Hütten“ (2019).

Axel Gomille reiste als ZDF-Redakteur für Naturdokumentationen durch die ganze Welt. Seit 2011 ist er vor allem als Filmemacher tätig. Er hat Bücher über Indiens Tiger und Deutschlands Wölfe verfasst (www.axelgomille.com).

Eintritt € 14,- (Parkett) / € 10,- (Empore, eingeschränkte Sicht)

Vorverkauf ADticket GmbH Online https://frankfurter-buergerstiftung.reservix.de/events Tickethotline (069)407662580
Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Veranstaltungsort: Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen, Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt am Main

Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Geimpfte und Genesene. Darüber hinaus bietet die Frankfurter Bürgerstiftung am Veranstaltungstag über die Mediathek auf ihrer Website einen kostenfreien Livestream der Veranstaltung an.

 

Am 24. November folgt in der Reihe ein Gespräch zwischen Bernd Heinrich, weltweit renommierter deutschamerikanischer Biologe und Autor von „Leben ohne Ende“, und seinem Verleger Dr. Andreas Rötzer.

Weitere Informationen und aktuelle Hinweise unter: www.frankfurter-buergerstiftung.de

Alle Veranstaltungen der Frankfurter Bürgerstiftung werden mit Spenden finanziert.
Spendenkonto: Frankfurter Sparkasse (BIC: HELADEF1822) IBAN: DE76 5005 0201 0000 2662 99