Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 05.05.2021

Werbung
Werbung

Von Rosa über Weiß, Gelb und Rot bis hin zu Violett

Der bunte Südpfälzer Blüte-Kalender

von Ilse Romahn

(03.05.2021) Mandel-, Äpfel-, Kirschbäume, Mohn, Raps, Bärlauch, sogar Artischocken und Tabak – je nach Anbaugebiet und Blütesaison erleben Urlauber die Südpfälzer Landschaft in unterschiedlichsten Facetten.

Radeln zwischen Streuobstwiesen
Foto: Südpfalz-Tourismus e.V.,
***

Besucher erkunden die bunte Pracht am besten bei einer der abwechslungsreichen Wanderungen oder auf den insgesamt 500 Kilometer ebenen Radwegen wie dem Kraut-und-Rüben-Radweg.

Auf der knapp 140 Kilometer langen Strecke geht es für die Radler vorbei an Weinbergen, blühenden Getreide- und Tabakfeldern, Streuobstwiesen und Gemüseäckern und auf kulinarische Entdeckungstour. Denn vom Acker auf den Teller bieten entlang des Radwegs zahlreiche Direktvermarkter typische regionale Spezialitäten zur Verkostung an. Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch das Südpfälzer Blütenjahr.

Die kostenlose Radkarte und Wanderbroschüre gibt es bei Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. unter +49 (0) 7274 53300 oder auf www.suedpfalz-tourismus.de.