Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.06.2020

Werbung
Werbung

Von Kameradrohnen bis Super8

Filmhaus Frankfurt veröffentlicht Seminarprogramm Herbst / Winter 2020

von Ilse Romahn

(22.05.2020) Das Filmhaus Frankfurt hat sein Seminarprogramm für Herbst / Winter 2020 veröffentlicht.

Im Zeitraum 22. August bis 28. November 2020 stehen zwölf Angebote zur Auswahl, für die sich Filmschaffende, Studierende und Film-Interessierte – vom Anfänger über den Quereinsteiger bis zum Branchen-Experten – ab sofort unter www.filmhaus-frankfurt.de/Seminare anmelden können.

Branchenvertreter*innen und Referent*innen vermitteln in den mehrtägigen Seminaren detailliertes Fachwissen in Bereichen wie Grünes Drehen für den Nachwuchs, dokumentarisches Erzählen und No Budget-Filmproduktion. Die neu konzipierten workshops vermitteln Praxiswissen für die Arbeit mit Kameradrohnen, das Drehen auf Super8-Filmmaterial, die analoge Filmvorführung und die Darstellung non-konformer Geschlechterbilder. Die Informationsveranstaltungen geben Überblick über Abläufe und Arbeitsbereiche im Rahmen einer Filmproduktion sowie das Arbeiten im und für das Fernsehspiel.

Angepasst wurde das Preissystem, welches die geringe Teilnahmegebühr für Studierende gegen Nachweis teilweise bis zu 50% reduziert. Der gemeinnützige Verein, der seit 30 Jahren in Frankfurt am Main die lokale Filmszene mit Ausbildungsformaten, Technikverleih sowie Beratung fördert, will – gerade in Zeiten von Corona – die Branche mit kostengünstigen Weiterbildungsangeboten bedienen. Um sich über eventuelle Planänderungen wegen des Corona-Virus auf dem Laufenden zu halten, wird eine Newsletter-Anmeldung (möglich auf der Filmhaus-Website) empfohlen.

Über die vielfältigen Entwicklungen in den Bereichen Filmförderung und -produktion, Festivals und Kinos im RheinMain-Gebiet informiert außerdem die aktuelle Ausgabe von GRIP – Zeitschrift des Filmhaus Frankfurt e.V., deren Inhalte unter www.filmhaus-frankfurt.de/Publikationen/GRIP-61 einsehbar sind. 

Der gemeinnützige Verein Filmhaus Frankfurt wird institutionell gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.  

 Filmhaus Frankfurt e.V. • Fahrgasse 89 • 60311 Frankfurt • www.filmhaus-frankfurt.de