Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

Werbung
Werbung

Von der neuen Ernsthaftigkeit bis zur TikTok-Lyrik

Frankfurt Kids und Frankfurt New Generation auf der Frankfurter Buchmesse

von Ilse Romahn

(13.10.2020) Kinder- und Jugendmedien sowie neue Inhalte und Trends im Medienalltag der Jugend werden durch die Bereiche Frankfurt Kids und Frankfurt New Generation abgebildet. So ist die Frankfurter Buchmesse im Rahmen von Frankfurt Kids auch in diesem Ausnahmejahr Partner und Unterstützer des Deutschen Jugendliteraturpreises.:

Der Preis wird am Freitag, 16. Oktober, ab 17.30 Uhr, von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey im Berliner GRIPS Theater verliehen. Die Veranstaltung wird von Vivian Perkovic (3sat Kulturzeit) moderiert und - auch mit Simultanübersetzung ins Englische - auf www.jugendliteratur.org live gestreamt.

Ein weiteres Highlight im Fachprogramm für das Kinder- und Jugendbuch ist “IBBYs Aktionen für Kinder“ (16. Oktober 2020, 13.00-14.00 Uhr). In Zusammenarbeit mit IBBY (International Board on Books for Young People) diskutieren u.a. Junko Yokota (Jury Director Hans-Christian-Anderson Award) und Sherri Aldis (Chief of Publications United Nations) über Fragen wie “Wie kämpfen Kinderbücher gegen Rassismus?” oder “Wie engagiert sich die Kinderbuchbranche für den Umweltschutz?”.

Im Rahmen von Frankfurt New Generation findet das Panel “Sozialkritisch und umweltbewusst – neue Generation, neue Ernsthaftigkeit” (15. Oktober 2020, 11.30-12.30 Uhr) statt. Bestsellerautorin Cornelia Funke ist u.a. im Gespräch mit Vertreter*innen der “New Generation”; u.a. mit der 14-jährigen Bookstagrammerin Mirai Mens (@lesehexemimi, @young_bookstagram).

Ein weiteres Format, in dem sich jugendliche Autor*innen und Content Creators einbringen ist der 2019 von der Frankfurter Buchmesse gestartete Schreibwettbewerb „Frankfurt Young Stories“. Er schließt dieses Jahr über traditionelle Texte hinaus auch digitale Erzählformate mit ein. Dafür reichten 450 junge Literat*innen im Alter von 13 - 25 Jahren ihre Geschichten und Lyrik als klassischen Text oder als Video, Audioclip, Insta-Story oder TikTok-Post ein. Die drei Jurorinnen Mirai (Buchblog: „Lass mal lesen“; Bookstagram: @lesehexemimi und Admin von @young_bookstagram), Melina (BookTube: ReadingBookChannel; Bookstagram: @reading_book_channel) und Askin (Gewinnerin von Frankfurt Young Stories 2019; Bookstagram: @torreydryan) küren die diesjährigen Gewinner*innen. Diese erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro sowie eine Einladung zu einem Schreibworkshop oder Coaching für das Medium ihrer Wahl. Zudem können sie bei der Preisverleihung, die am Samstag, 17. Oktober 2020, von 14.00-15.00 Uhr gestreamt wird, ihre Werke präsentieren. Außerdem sind sie zu einem virtuellen Meet & Greet mit der Schirmherrin des Wettbewerbs, Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke, eingeladen.

“Wir sind besonders stolz, dass unser 2019 zum ersten Mal veranstalteter Jugendschreibwettbewerb Frankfurt Young Stories diesmal achtmal so viele Einreichungen hatte und wir mit Cornelia Funke eine engagierte Schirmherrin gewinnen konnten. Frankfurt Young Stories wird dieses Jahr außerdem vom Auswärtigen Amt unterstützt”, so Hendrik Hellige, Director Business Development Children Books / Visual Arts der Frankfurter Buchmesse.

Frankfurt Kids: www.buchmesse.de/highlights/frankfurt-kids
Frankfurt New Generation: www.buchmesse.de/highlights/frankfurt-new-generation
Livestream Deutscher Jugendliteraturpreis 2020: 
 www.jugendliteratur.org/veranstaltung/online-preisverleihung
 
Alle weiteren Events zu Kinder- und Jugendmedien finden Sie im Veranstaltungskalender unter den Themen “Frankfurt Kids” sowie unter “Kinder- und Jugendmedien”:  www.buchmesse.de/service/veranstaltungskalender