Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Von Apulien über Sarajevo bis nach Lake Louise

Einzigartige Unterkünfte, um direkt in die Natur einzutauchen

von Ilse Romahn

(05.05.2022) Dem Rauschen der Wellen oder dem Rascheln der Blätter im Wald lauschen, das Gefühl von Sand zwischen den Zehen spüren, Zeit in der unberührten Natur verbringen und dabei umweltschonend Reisen. Biophilie, die Liebe zur Natur, geht mit einem höheren Bewusstsein für Nachhaltigkeit einher und beeinflusst heutzutage ebenso die Reiseplanung.

Die albanische Riviera gilt als einer der unberührtesten Abschnitte der Adria
Foto: Leonit Ibrahimi
***

Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage bestätigt: Für 86 Prozent der Deutschen sind Nachhaltigkeit sowie die Auswirkungen des Reisens auf unseren Planeten entscheidende Faktoren. Und noch nie war das naturverbundene Reisen so beliebt wie heute. Dabei entscheiden sich Gäste für Hotels, die diese Fürsorge für die Natur teilen und die inmitten unberührter Umgebung liegen; wie beispielsweise das in imposanter Bergwelt eingebettete Tarcin Forest Resort & Spa Sarajevo – MGallery, das Mövenpick Hotel Lalez Durrës an der albanischen Adriaküste oder das Sainte-Barbe Hotel & Spa Le Conquet - MGallery mit Blick auf die wilde Landschaft der Bretagne.

Auf den Spuren der Olympischen Spiele Sarajevos: Tarcin Forest Resort & Spa Sarajevo – MGallery
Umgeben von Olympia-Bergen, Flüssen, Seen und tiefgrünen Wäldern liegt das Tarcin Forest Resort & Spa Sarajevo – MGallery idyllisch im Tal von Tarcin. Gäste kommen dabei unter anderem in den Genuss eines luxuriösen Spas und eines eleganten Restaurants mit spektakulärem Panoramablick auf die unberührte Natur. Um hautnah und mittendrin zu sein, sind geführte Bergtouren durch die Region Sarajevo empfehlenswert: Hier treffen üppige Regenwälder auf tiefblaue Flüsse und eindrucksvolle Canyons, und Wintersport-Fans begeben sich in den Olympia-Bergen auf die Spuren der Olympischen Winterspiele 1984. Ab 108 Euro pro Person ist eine Nacht im Doppelzimmer des Tarcin Forest Resort & Spa Sarajevo – MGallery buchbar.

Auf Entdeckungstour im ältesten Nationalparks Kanadas: Fairmont Château Lake Louise
Im Herzen des Nationalparks Banffs und direkt am Ufer des Lake Louise gelegen, gilt das Fairmont Château Lake Louise als perfekter Ausgangspunkt, um in die Naturidylle Kanadas einzutauchen. Der 6.500 Quadratmeter große und gleichzeitig älteste Nationalpark Kanadas gilt für viele als magischer Ort. Denn hier treffen Besucher auf steile Gletscher, tiefblaue Seen und eine lebendige Tierwelt. Die Natur aufsaugen und sich vom Alltag erholen: Das können Ruhesuchende beim „Eat. Pray. Live!“-Wellness Retreat. Vom 12. bis 15. Mai starten Gäste täglich mit einem Workshop von Elizabeth Trinkaus und einer Yoga-Session in den Tag, um anschließend die malerische Natur zu erkunden und sich dann kulinarisch verwöhnen zu lassen. Pro Nacht und Person ist das Paket ab 669 Euro buchbar.

Unberührte Natur an der albanischen Adriaküste: Mövenpick Hotel Lalez Durres
Die albanische Riviera gilt als einer der unberührtesten Abschnitte der Adria mit unzähligen versteckten Buchten und naturgeschützten Lagunen. Hier wurde das Mövenpick Hotel Lalez Durres in völligem Einklang mit den Häusern, Villen und Wohnungen des Dorfs Durres errichtet. Das Hotel liegt versteckt in einem Pinienwald und ist nur 300 Meter vom Strand entfernt. Aktive erkunden die Landschaft beim Reiten am Strand oder beim Radfahren und Wandern, während sich Sonnenanbeter in den einsamen Buchten oder am ruhigen Strand unweit des Mövenpick Hotel Lalez Durres niederlassen. Buchbar ist das Mövenpick Hotel Lalez Durres ab 78 Euro pro Person für eine Nacht im Doppelzimmer.

Zwischen Apuliens Traumstränden und verschlafenen Dörfern: Borgobianco Resort & Spa Polignano – MGallery
Im Herzen der idyllischen Landschaft Apuliens gelegen, besticht das Borgobianco Resort & Spa Polignano – MGallery mit seiner abgeschiedenen Lage in den Bergen mit Blick auf Polignano und die Adria. Die Gegend ist von Bilderbuchstränden, verschlafenen historischen Dörfern und typisch mediterranen Olivenhainen geprägt. Entspannung finden Gäste in den Innen- und Außenpools und dem umfangreichen Wellnessbereich des Borgobianco Resort & Spa Polignano – MGallery. Das maritim angehauchte Restaurant serviert lokale Spezialitäten zusammen mit einer erlesenen Weinauswahl der Region. Buchbar ist das Borgobianco Resort & Spa Polignano – MGallery pro Person und Nacht in einem Doppelzimmer ab 158 Euro.

Maritimes Flair mit imposantem Meerblick:  Sainte-Barbe Hotel & Spa Le Conquet – MGallery
Das Sainte-Barbe Hotel & Spa Le Conquet – MGallery befindet sich inmitten der wilden Landschaft der Bretagne mit Blick auf die Inseln Ushant und Molène. Das maritim gestaltete Boutique-Hotel begeistert durch sein helles, von der Umgebung inspiriertes Interieur, das Meerwasser-Spa und seine Rooftop Bar. Durch die spektakuläre Lage auf einem Felsvorsprung an der Küste können Gäste den weitreichenden Ausblick auf das Meer genießen, der bis zum westlichen Horizont reicht. Wer das umliegende Meer auch auf der Haut spüren möchte, kann dies mit dem Paket „Séjour bien-être“ tun. Das Paket beinhaltet zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, tägliche Frühstücksbuffets, maritim angehauchte drei-Gänge-Menüs im Restaurant La Corniche sowie die „Immersion en Mer d'Iroise"-Kur, welche sich ganz dem Thema Meer widmet. Im Rahmen der zweitägigen Wellness-Kur erhalten Erholungssuchende unter anderem ein Peeling mit Meersalzkristallen und eine entgiftende Meerespackung. Das Paket ist ab 675 Euro pro Person buchbar.

Skiparadies auf 1.600 Metern Höhe: Swissôtel Kolasin
Auf 1.600 Metern Höhe im Bjelasica-Gebirge im Norden Montenegros und direkt neben der Skipiste gelegen, öffnet das Swissôtel Kolasin Ende 2022 seine Pforten. Hier finden Gäste neben einem gehobenen Restaurant, einer Aperitif-Bar sowie der idealen Lage des Resorts einen weitläufigen Spa-Bereich zum ganzheitlichen Entspannen. Wer Bahnen auf der Skipiste ziehen möchte, hat es nicht weit, denn: Das berühmte Skigebiet K16 befindet sich direkt vor der Haustüre und wartet darauf, von Skiliebhabern entdeckt zu werden. Die Stadt Kolasin, die aufgrund der Höhenlage und des günstigen Klimas als natürlicher Luftkurort gilt, ist sowohl im Winter als auch im Sommer ein reizvolles Reiseziel. Eine besondere Naturattraktion ist der Biograd-See im Nationalpark Biogradska Gora, einem der am besten erhaltenen Urwälder Europas.

Weitere Inspirationen unter https://all.accor.com/deutschland/index.de.shtml