Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.12.2020

Werbung
Werbung

Volksbank Höchst: 21.000 Euro für Vereine

von Ilse Romahn

(19.11.2020) Auch in diesem Jahr unterstützt die Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst a. M. Vereine und Verbände aus der Region mit einer Summe von 21.000 Euro. Insgesamt 19 gemeinnützige Organisationen werden für ihr ehrenamtliches Engagement in den Bereichen der Jugendsport- und Seniorenhilfe mit einer Spende bedacht. Zu den geförderten Vereinen gehören neben zahlreichen Sportvereinen unter anderem auch Sozialverbände und Kirchengemeinden.

JVB Jubiläumsstiftung Spendenübergabe Höchst Tim Herrmann und Alfons Gerlin
Foto: Frankfurter Volksbank
***

Im Zuge der Fusion der Volksbank Höchst a. M. und der Frankfurter Volksbank im Jahr 2016 wurde die Stiftungsarbeit durch die Frankfurter Volksbank übernommen und seitdem fortgeführt. Die Unterstützung der Vereine und Verbände aus der Region hat lange Tradition für die Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst a. M., wie Alfons Gerling, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, betont: „Ehrenamtliches Engagement spielt im gesamtgesellschaftlichen Leben eine bedeutende Rolle. Dessen sind wir uns bewusst und unterstützen mit der Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst a. M. seit Jahren die ehrenamtliche Arbeit in unserer Region. Viele regionale Angebote wären ohne das soziale Engagement der freiwilligen Helfer in den ausgezeichneten Organisationen gar nicht denkbar. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist sozialer Zusammenhalt wichtiger denn je und wir möchten auch in Zukunft Förderer des Frankfurter Westens und der Städte Flörsheim und Hattersheim sein.“

Tim Herrmann, Direktor des Regionalmarktes Höchst der Frankfurter Volksbank, spricht ebenfalls über die Wichtigkeit der regionalen Förderung: „Als genossenschaftliche Regionalbank ist die Frankfurter Volksbank fest in der Region Frankfurt/Rhein-Main verwurzelt und mit den hier lebenden Menschen eng verbunden. Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, Vereine und Verbände aus unserem unmittelbaren Umfeld zu unterstützen, die mit ihrem großen Engagement viel für die Jugend- und Seniorenarbeit leisten. Auch wenn dieses Jahr vieles ein wenig anders ist als wir es kennen, verfolgen wir mit großer Freude die regionalen Angebote und Projekte, die mit unserer Spende realisiert werden können.“

Die Übergabe der Spendenschecks kann aufgrund der Covid-19-Pandemie in diesem Jahr nicht in gewohnter Weise im Rahmen einer Veranstaltung mit den Vereinsvertretern in der Schalterhalle der Volksbank in Höchst stattfinden. Um den feierlichen Anlass dennoch zu unterstreichen, erhalten alle geförderten Organisationen zusätzlich eine kleine Aufmerksamkeit von der Kelterei Nöll aus dem Nachbarstadtteil Griesheim. 
   
www.frankfurter-volksbank.de