Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.07.2021

Werbung
Werbung

Virtuelles Job-Multiversum bietet Einblicke in den Industriepark Höchst

Karrieremesse am 9. Juni: Anmeldung ab sofort möglich

von Ilse Romahn

(04.05.2021) Der Industriepark Höchst in Frankfurt am Main ist ein spannender und vielseitiger Arbeitsplatz. Davon können sich junge Ingenieure und Naturwissenschaftler beim Job-Multiversum, der Karrieremesse des Industrieparks Höchst überzeugen. Auch in Zeiten der Pandemie erhalten Interessierte Einblicke in Produktion und Forschung.

Wie in den vergangenen Jahren bieten die teilnehmenden Unternehmen aus dem Industriepark Höchst beim virtuellen Job-Multiversum 2021 umfangreiche Informationen und viele Interaktionsmöglichkeiten.
Foto: Infraserv Höchst GmbH & Co. KG, 2021
***

In diesem Jahr findet die Messe virtuell statt. Am Mittwoch, 9. Juni, präsentieren sich die Industrieparkunternehmen Bayer AG Division Crop Science, das US-Chemieunternehmen Celanese, der Industriepark-Betreiber Infraserv Höchst, das japanische Chemieunternehmen Kuraray und das Gesundheitsunternehmen Sanofi.

Informationen und Austausch mit Experten
Bei der virtuellen Messe sind Studierende, Doktoranden, Hochschulabsolventen sowie Young Professionals aus naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen eingeladen, den Industriepark Höchst und seine Unternehmen kennenzulernen. An den virtuellen Messeständen gibt es nicht nur Informationsmaterial und Filme zu sehen, sondern auch Chat- und Interaktionsmöglichkeiten mit Personalverantwortlichen und Fachexperten.

Die Teilnehmer können aus insgesamt zehn interaktiven Vorträgen auswählen, in denen Experten Einblicke in ihren Arbeitsalltag gewähren. Beispielsweise bietet ein virtueller Rundgang Eindrücke aus einem chemischen Produktionsbetrieb, Forscher berichten von ihrer Arbeit zu den Themen Pflanzenschutz und Gesundheitsschutz und aus der Produktentwicklung. Zwei Ingenieure informieren über ihre spannenden Aufgaben beim Bau eines neuen Kraftwerks und bei innovativen Wasserstoffprojekten im Industriepark Höchst. Beim Job-Multiversum erfahren die Teilnehmer auch, wie die Digitalisierung in der Prozessindustrie vorangetrieben wird.

Konkrete Tipps für ihre Bewerbungen erhalten die Teilnehmer bei dem Vortrag „Erfolgsfaktoren bei Bewerbungen“, zu dem auch ein Live-Bewerbungsgespräch gehört. Bei einer virtuellen Rundfahrt lernen die Teilnehmer den faszinierenden Industrie-Standort Industriepark Höchst mit seinen 90 Unternehmen und rund 22.000 Mitarbeitern kennen.

Die Karrieremesse startet am 9. Juni um 10 Uhr. Interessierte können sich ab sofort bis Dienstag, 8. Juni, auf der Webseite www.job-multiversum.de anmelden. Dort ist auch die Programmübersicht zu finden.